Du möchtest wissen, wer hinter Mangold & Muskat steckt und was dich hier erwartet?

Mangold & Muskat Karotten

Mangold & Muskat was?

Als Tochter eines Kochs hat für mich frisches, selbst gekochtes Essen schon immer einen hohen Stellenwert und ich habe selbst eine Leidenschaft fürs Kochen entwickelt. Seitdem ich mich 2015 entschieden habe, mich vegan zu ernähren, ist meine Experimentierfreude weiter gewachsen, sodass ich diese nun auch teilen möchte, ergo: Mangold & Muskat ist entstanden.

Hier teile ich verschiedenste Rezepte mit euch, einige Rezepte schnell und einfach, andere etwas aufwändiger. Ich verwende dabei wenig Ersatzprodukte wie Tofu oder Seitan, da ich gerne mit möglich unverarbeiten Produkten koche und Gemüse einfach the shit ist. Ab und an mischen sich aber auch Rezepte mit Ersatzprodukten darunter, weil ich das Thema nicht so strikt sehe und gerne alles mögliche ausprobiere.

Da ich aber nicht den ganzen Tag ausschließlich esse, beschäftigen mich auch andere Dinge. Wenn mir danach ist, werde ich auch dazu gelegentlich ein paar Worte verlieren.

Musik hat da einen besonderen Stellenwert. So findet ihr unter allen neueren Rezepten auch einen Song zum Rezept. Einfach nur, weil ich der Meinung bin, das Musik zu allen Teilen des Lebens gehört. Das kann das Lied sein, das ich beim Kochen/Essen gehört habe oder eines, das mir gerade im Kopf herumspukt.
Generell höre ich hauptsächlich Progressive Metal, (Post) Black Metal, Doom, Sludge, Post Rock, Shoegaze; ich empfinde aber auch viel für die Classik Rock Hits der 80er und manchmal müssen es einfach trashige 90er Songs sein. Darunter mischt sich ein bisschen aktueller Indie, Electro und immer mal ein Lied aus den Charts.

Warum der Name Mangold & Muskat? Weil es eine starke Kombi ist! … geht für mich auch alleine schon als super Gericht durch.

mangold-muskat-mandeln-lang

Woher kommen die Rezepte eigentlich?

Die Rezepte kommen aus meinem Kopf. Wie gesagt, genieße es, mich an neuen Zutaten auszuprobieren und in der Küche kreativ zu sein. Natürlich bin ich aber auch leidenschaftlicher Blogleser. Insofern inspirieren mich Rezepte anderer natürlich auch oder sehen einfach so lecker aus, dass ich sie nachkochen will. Wenn das Rezept also nicht von mir erdacht ist, mache ich das selbstverständlich kenntlich.

mangold-muskat-knoblauch-lang

Disclaimer

Dieser Blog dient natürlich nicht dazu, jemandem irgendeine Meinung aufzudrängen oder Moralapostel zu spielen. Mir macht es einfach Spaß, mich mit Essen zu befassen. Daher nutze ich Mangold & Muskat dazu, meine Begeisterung zu teilen.

Ich bin keine ausgebildete Köchin oder Ernährungswissenschaftlerin. Daher spiegeln meine Rezepte ganz einfach meinen (leidenschaftlichen) Laien-Umgang mit Essen wider.

Informationen, die ich auf diesem Blog gebe, habe ich mir selbst angelesen. Sollte etwas nicht korrekt sein, freue ich mich, wenn ihr mich darauf hinweist. Dann kann ich das korrigieren und lerne selbst noch etwas dazu.

Leckerer Rosenkohl