frischer Apfelkuchen (vegan)

veganer Apfelkuchen mit Puddingguss und Puderzucker

frischer Apfelkuchen (vegan)

mit Puddingguss

 

veganer Apfelkuchen mit Puddingguss 

 

Übrigens: Leider bin ich dieses Mal nicht ganz zufrieden mit den Fotos. Unter anderem finde ich, dass die schwarzen Pünktchen im Guss nicht so appetitlich aussehen. Aber das ist nun mal Vanille und der Kuchen ist einfach zu lecker, als dass ich ihn euch vorenthalten könnte 😉

Mürbeteig, reichlich Äpfel natürlich und ein Guss aus Apfelsaft und Puddingpulver machen diesen Apfelkuchen aus. Apfelmus sorgt dafür, dass der Mürbeteig schön geschmeidig wird, durch Apfelsaft statt Milch im Guss wird der Kuchen wunderbar frisch und wirkt nicht so schwer. Aber machen wir uns nichts vor, Kuchen sind eigentlich immer Kalorienbomben.

 

– English recipe down below. Click here! –
frischer Apfelkuchen mit Puddingguss
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
1 hr
Total Time
1 hr 15 min
Prep Time
15 min
Cook Time
1 hr
Total Time
1 hr 15 min
Teig
  1. 100 g Pflanzenmargarine
  2. 80 g Zucker
  3. 250 g Mehl
  4. 2 EL Apfelmus
  5. 1 TL Backpulver
Füllung und Guss
  1. 6 Äpfel
  2. 750 ml naturtrüber Apfelsaft
  3. 2 Pck. Vanille-Puddingpulver
  4. 4 EL Zucker
  5. 1 EL Zitronensaft
Instructions
  1. Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
  2. Margarine, Zucker, Mehl, Apfelmus und Backpulver zu einem Teig kneten. Den Teig in einer Springform verteilen und einen hohen Rand ziehen, mit einer Gabel einstechen und für 10 min blindbacken.
  3. Äpfel schälen, würfeln und sofort mit Zitronensaft beträufeln.
  4. Für den Guss 2 Päckchen Vanillepudding und 4 EL Zucker in ca. 50 ml Apfelsaft anrühren. Die restlichen 700 ml Apfelsaft in einem großen Topf zum Kochen bringen und das angerührte Puddinggemisch unter den kochenden Apfelsaft rühren, kurz aufkochen lassen, die Apfelwürfel in den Topf geben, alles durchrühren und auf dem vorgebackenen Teig verteilen. Das Ganze bei 180 Grad für ca. 60 Minuten backen.
  5. Wenn ihr den Kuchen aus dem Ofen holt, ist der Puddingguss noch nicht ganz fest, beim Erkalten wird das noch. Es sollte sich aber eine dickere, bereits feste Haut gebildet haben, wenn ihr den Kuchen aus dem Ofen holt. Mindestens zwei Stunden auskühlen lassen, noch besser: Am Abend vorher backen. Am besten schmeckt er direkt aus dem Kühlschrank, dann ist der Apfel-Pudding-Guss richtig schön erfrischend.
Notes
  1. vegan
Mangold & Muskat http://mangoldmuskat.de/
veganer Apfelkuchen mit Puddingguss und Puderzucker

 

Musik zum Rezept
Womack & Womack – Teardrops
Weil der Song mir richtig gute Laune macht. Insgesamt höre ich super gerne die 80er Hits, wenn ich gut drauf bin.

English Recipe
fresh apple cake with pudding
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
1 hr
Total Time
1 hr 15 min
Prep Time
15 min
Cook Time
1 hr
Total Time
1 hr 15 min
dough
  1. 100 g of margarine
  2. 80 g of sugar
  3. 250 g flour
  4. 2 tbsp applesauce
  5. 1 tsp baking powder
Filling and casting
  1. 6 apples
  2. 750 ml apple juice
  3. 2 pts of vanilla pudding powder
  4. 4 tbsp sugar
  5. 1 tbsp lemon juice
Instructions
  1. Preheat the oven to 160 ° C.
  2. Mix margarine, sugar, flour, apple sauce and baking powder and knead to a dough. Spread the dough into a spring dish and pull a high edge, with a fork and bake for 10 minutes.
  3. Peel the apples, dice them and immediately sprinkle with lemon juice.
  4. For the cast, mix 2 packs of vanilla pudding and 4 tbsp. Sugar in approx. 50 ml of apple juice. Bring the remaining 700 ml of apple juice to a boil in a large saucepan, stir the pudding tbsp under the boiling apple juice, briefly boil, place the apple cubes in the pan, mix and spread over the pre-baked dough. Bake at 180 degrees for about 60 minutes.
  5. If you take the cake out of the oven, the pudding will not be quite firm, it will become firm during cooling. But a thick, already firm skin should have formed when you take the cake out. Allow to chill for at least two hour, even better: bake the evening before. It tastes best just taken out off the fridge, then the apple pudding is really refreshing.
Notes
  1. vegan
Mangold & Muskat http://mangoldmuskat.de/

1 Comment

  1. Mhhh der Kuchen sieht perfekt aus, das Rezept hab ich mir direkt abgespeichert=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.