vegane Buffalo Wings aus Blumenkohl

kross und scharf

vegane Buffalo Wings aus Blumenkohlröschen

Meinem Gefühl nach ist das ganze Internet voll davon, wo ich hinsehe, auf Twitter, Instagram oder Pinterest, überall sehe ich diese veganen Buffalo Wings. Kein Wunder, das Rezept ist ja auch von Hot for Food, einem tollen veganen YouTuber-Duo aus Kanada. Genau wie alle anderen Rezepte von Lauren und John sehen natürlich auch die Buffalo Wings unfassbar lecker aus, sodass ich sie nun auch endlich ausprobieren wollte.

Also wie gesagt: Es handelt sich hier nicht um mein Rezept, sondern um das von Hot for Food. Ich habe nur die BBQ-Soße leicht abgewandelt und alles nach meinem Geschmack abgeschmeckt.

English please > click here!


Zutaten für die Buffalo Wings

  • 1 Blumenkohlkopf
  • 125 ml Pflanzenmilch (z. B. Reisdrink)
  • 125 ml Wasser
  • 90 g Mehl
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

 

Zutaten für die Soße

  • 4 EL Tomatenmark
  • 200 ml Wasser
  • 2 EL Brauner Pfeffer
  • 1 TL geräuchertes Paprika-Pulver (Ich habe meines in Spanien gekauft. In Deutschland habe ich es in Geschäften leider noch nicht gesehen, aber auf Amazon erhältlich.)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Chili-Flocken
  • 1 EL vegane Margarine

 

Zubereitung der Buffalo Wings

  1. Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen und waschen.
  2. Für die erste Teig-Schicht unserer Buffalo Wings das Mehl mit der Pflanzenmilch und dem Wasser gut verrühren und würzen. Nun die Röschen gut im Teig wenden, einige Male am Schüsselrand abklopfen, und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Blumenkohl nun bei 220 °C für 25 Minuten backen, dabei bei der Hälfte der Backzeit einmal wenden.
  3. Während die Buffalo Wings im Ofen sind, können wir die BBQ-Soße zubereiten. Dafür einfach alle Zutaten in einem Topf geben und bei niedriger Hitze einige Minuten köcheln und eindicken lassen.
  4. Nach 25 Minuten Backzeit holen wir die Wings aus dem Ofen, wenden sie in der BBQ-Soße und backen sie erneut für 25 Minuten. Auch jetzt wieder nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.

 

Damit sind die Buffalo Wings fertig und sehr lecker! Dazu gab es bei mir einen Wildkräutersalat mit Agavendicksaft-Senf-Dressing und Rosmarin-Ofenkartöffelchen mit Kräuter-Joghurt-Dip.

Für das Salatdressing habe ich einfach 2 EL veganen Senf mit 1 EL Agavendicksaft, dem Saft einer halben Zitrone, 1 EL Leinöl, 1 EL Wasser und Salz und Pfeffer gemischt. Die Kartoffeln habe ich halbiert und in ca. 2 EL Olivenöl geschwenkt, mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Paprikapulver gewürzt. Der Joghurt-Dip ging auch ganz schnell und einfach: 100 ml Sojajoghurt (in meinem Fall von Sojade) mit Salz, Pfeffer, Schnittlauch, etwas Zitronensaft und Zitronenabrieb vermischen, fertig.

Lasst es euch schmecken!

vegane Buffalo Wings aus Blumenkohl mit Kartoffeln und Salat

English recipe

vegan Buffalo Wings

Ingredients for the wings

  • 1 head cauliflower
  • 125 ml vegetable milk (z. B. rice milk)
  • 125 ml water
  • 90 g all purpose flour
  • 2 tsp garlic powder
  • 1 teaspoon cumin
  • 1 teaspoon paprika
  • 1 pinch of salt
  • 1 pinch of pepper

 

Ingredients for the sauce

  • 4 tablespoons tomato paste
  • 200 ml water
  • 2 tablespoons brown pepper
  • 1 teaspoon smoked paprika powder
  • salt
  • pepper
  • 1 teaspoon chili flakes
  • 1 tbsp vegan margarine

 

Instructions

  1. Divide the cauliflower into florets and wash.
  2. For the first layer of batter whisk the flour with the plant milk and the water and season. Now bathe the florets in the dough, tap a few times on the edge of the bowl and place on a lined baking tray. Bake at 220 ° C for 25 minutes, turning at half the cooking time again.
  3. While the Buffalo Wings are in the oven, we can prepare the BBQ sauce. Simply put all the ingredients in a saucepan and simmer for a few minutes over low heat and let thicken.
  4. After 25 minutes baking time we get the wings from the oven, turn them in the BBQ sauce and bake again for 25 minutes. And again: turn after half the time.

 

This is it: The Buffalo Wings are done and delicious! I had them wild herb salad with a dressing of agave syrup and mustard and oven-baked rosemary potatoes with vegan herb yoghurt dip on the side.

For the salad dressing I mixed 2 tbsp vegan mustard with 1 tablespoon agave syrup, the juice of half a lemon, 1 tablespoon flaxseed oil (or olive oil), 1 tablespoon water, salt and pepper.

To prepare the potatoes I have halved and added in about 2 tablespoons of olive oil, seasoned with salt, pepper, rosemary and paprika.

The yogurt dip was also very quick and easy: 100ml soy yogurt, salt, pepper, chives, lemon juice and lemon zest, mix, done.

Enjoy!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.