Rührtofu | veganes Rührei

veganes Rührei, Rührtofu

Rührtofu | veganes Rührei

ein Klassiker

veganes Rührei, Rührtofu

 

Wenns mal etwas Herzhaftes zum Frühstück sein soll, ist Rührtofu ein Klassiker. Geht schnell, ist lecker und natürlich genauso variabel wie Rührei. Also einfach den Kühlschrank fragen, welches Gemüse da ist. In diesem Fall: Haltet euch einfach an die Zutaten unter Basics und fügt hinzu, worauf ihr Lust habt.

Da der vegane Rührei-Ersatz komplett aus Tofu besteht, steht und fällt das Gericht mit der Qualität des Tofus. Ich verwende am liebsten Tofu von Taifun, damit gelingt der Rührtofu super.

 

Das Gericht ist

sättigend

herzhaft

proteinreich

glutenfrei

laktosefrei

vegan

 

– English recipe down below. Click here! –

 

eine Schüssel Rührtofu vegan

2 Portionen | 15 min | einfach

 

Zutaten

Die Basics

  • 200 g Tofu (z. B. von Taifun)
  • 1 EL Öl zum Anbraten
  • 100 ml Pflanzenmilch
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Kurkuma
  • Schnittlauch (TK oder frisch)
  • optional: 1 Prise Kala-Namak-Salz

 

Außerdem (Gemüseauswahl variabel)

  • 100 g Kirsch- oder Datteltomaten
  • 1 (rote) Zwiebel
  • 100 g (braune) Champignons

 

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und würfeln. In etwas Öl für einige Minuten glasig dünsten. In der Zwischenzeit Champignons putzen und in Streifen schneiden, dann zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und ca. 5 min anbraten.
  2. Den Tofu mit den Händen zerbröseln, die Tomaten halbieren und beides zum Gemüse in die Pfanne geben, für ca. 5 min bei mittlerer Hitze mitbraten.
  3. Die Pflanzenmilch dazu geben und den Rührtofu würzen. Gut durchrühren und für einige Minuten garen, bis ein Großteil der Flüssigkeit von Tofu aufgenommen wurde und verkocht ist.
  4. Zum Abschluss mit Schnittlauch garnieren.

Als Alternative zum Rührtofu kann ich Polenta Scramble empfehlen. Ein super Frühstücks-/Brotzeitrezept, wenn euch die Ähnlichkeit zu Rührei nicht so wichtig ist.

 

Rührtofu auf Brot

 

English Recipe

tofu scramble

2 portions | 15 min | easy

 

 

Ingredients

basics

  • 200 g tofu (e.g. by Taifun)
  • 1 tbsp oil for frying
  • 100 ml non-diary milk
  • 1/2 tsp salt
  • 1/4 tsp pepper
  • 1/4 tsp turmeric
  • chives (frozen or fresh)
  • optional: 1 pinch of Kala-Namak salt

 

additional vegetables (can be exchanged)

  • 100 g cherry or date tomatoes
  • 1 (red) onion
  • 100 g (brown) mushrooms

 

Instructions

  1. Peel and dice the onion. Fry in a bit oil for a few minutes. In the meantime, clean and cut into strips the mushrooms, then add to the onions to the pan and fry for about 5 minutes.
  2. Crumble the tofu with your hands, halve the tomatoes and add both to a pan, fry for about 5 minutes at medium heat.
  3. Add in the non-diary milk and season. Stir well and cook for a few minutes until a large portion of the liquid of tofu has been absorbed and dissolved.
  4. Finally, garnish with chives.

As an alternative to tofu scramble I recommend Polenta Scramble. A great breakfast / brunch recipe, if the similarity to scrambled eggs is not in focus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.