Veganes Kichererbsenomelett

gefülltes veganes Omelett aus Kichererbsenmehl

Veganes Kichererbsen-
omelett

Omelett ohne Ei aus drei Zutaten

Klick hier, um direkt zum Rezept zu springen.

Du möchtest zwar auf Ei verzichten, nicht aber auf ein Omelett? Kein Problem mit Kichererbsenmehl, Wasser und Gewürzen kannst du ein veganes Kichererbsenomelett zubereiten, dass deine Lust auf Omelett garantiert stillen wird. Das Rezept ist so einfach, also probier es unbedingt aus!

gefülltes veganes Omelett aus Kichererbsenmehl

Du möchtest mehr Hülsenfrüchte in deine Ernährung einbauen, weil sie gesund und sättigend sind und suchst nun nach Inspiration?
Kein Problem! I got you! Ein Kichererbsenomelett ist eine tolle Option, wenn du mal keine Lust hast, dass der Geschmack der Hülsenfrüchte im Vordergrund steht oder wenn du nach neuen Ideen für Hülsenfrüchte zum Frühstück suchst.

 

Zutaten für das vegane Kichererbsenomelett

Die essentiellen Zutaten für die Omeletts sind

  • Kichererbsenmehl
  • Wasser 
  • Kala Namak Salz

Der Teig für die veganen Omeletts wird aus Kichererbsenmehl und Wasser zubereitet. Für den Ei-Geschmack sorgt eine Zutat aus Indien: Kala Namak Salz* Das Schwarz-Salz riecht und schmeckt schwefelig und bringt den Ei-Geschmack originalgetreu ins Gericht. Gewürzt wird außerdem mit Salz, Pfeffer und optional einer Prise Kurkuma für die Farbe.

Da Kala Namak Salz beim Erwärmen und Garen an Geschmack verliert, probier ob dir das Omelett genug nach Ei schmeckt, falls nicht, gib abschließend auf dem Teller nochmal ein bisschen was darüber.

Wenn du dir unsicher bist, wo du Kichererbsenmehl findest, kannst du es einfach online bestellen*. Die meisten Bio-Märkte sollten es allerdings ebenfalls im Angebot haben.

 

Zubereitung der veganen Omeletts

Die Zubereitung der veganen Omelettes aus Kichererbsenmehl könnte nicht einfacher sein!

  1. Kichererbsenmehl, Wasser und Gewürze mit einem Schneebesen verrühren.
  2. In der Pfanne von beiden Seiten anbraten.
  3. Füllen, belegen oder auf ein Brot packen und genießen.

 

Varianten und Kombinationen des Kichererbsenomeletts

  • Ich kann sehr empfehlen, die Omeletts mit gebratenen Pilzen, etwas Spinat sowie veganem Käse zu kombinieren. Dafür die Zutaten nach dem Wenden auf das Omelett packen, Deckel drauf und garen, bis der Käse geschmolzen ist.
  • Du kannst dir aber auch größere Kichererbsenomeletts zubereiten und diese füllen und aufrollen. Auf dem Foto siehst du eine herzhafte Füllung aus gemischtem Salat, Radieschen, Rotkohl, Paprika und verschiedenen Sprossen. Dazu mache ich mir ein Dressing aus Mandelmus, Wasser, Zitronensaft und Gewürzen. 
  • Du kannst das Kichererbsenomelett sogar süß essen: Dafür einfach auf Kala Namak, Pfeffer und Salz verzichten. Der Eigengeschmack des Kichererbsenmehls ist sehr neutral und funktioniert daher auch mit Marmelade oder Schoko-Creme. 

 

veganes Kichererbsenomelett

Fluffiger Omelettteig aus Kichererbsenmehl
Veganes Kichererbsen Omelett

Rezept für Kichererbsenomelett

Vegane Kichererbsenomeletts

Herzhafte Kichererbsenomeletts ohne Ei sind eine perfekte alternative zu einem klassischen Omelett und du brauchst dafür nur 3 Zutaten. Sättigende Frühstücks-Idee oder auch als leichtes Mittag- oder Abendessen geeignet.
Gesamtzeit10 Min.
Gericht: Breakfast
Kategorie: glutenfrei, vegan
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 90 g Kichererbsenmehl
  • 180 ml Wasser
  • 1/4 TL Kala Namak Salz
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Kurkuma optional
  • Öl zum Anbraten

Zubereitung

  • Kichererbsenmehl mit dem Wasser verrühren und würzen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Omeletts in der gewünschten Größe in der Pfanne braten.
  • Für 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze je Seite anbraten, ggf. bei geschlossenem Deckel.
  • Nach Wunsch füllen oder belegen und servieren. Abschließend kann nochmal eine Prise Kala Namak darüber gegeben werden.

Hinweise

  • Der Teig wird schön luftig, wenn du ihn erst in die Pfanne gibst, wenn das Öl schön heiß ist. Denn dann bilden sich direkt kleine Luftbläßchen im Teig.
  • Da Kala Namak beim Garen an Geschmack verliert, kann abschließend noch eine Prise darüber gegeben werden - am besten nachdem du probiert hast, ob dir der Ei-Geschmack bereits ausreicht.

Musikempfehlung: Mastodon – Toe to Toes

Zum Kichererbsen Omelett möchte ich die progressive Metal Band Mastodon mit dem Song Toe to Toes empfehlen. Ich lege dir vor allem aber auch das Video dazu ans Herz. Es ist ein Studio Performance Zusammenschnitt und zeigt die unglaublichen Musiker, die hinter dieser Musik stecken und einen irren Spaß bei den Aufnahmen haben.

Mastodon – Toe to Toes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.