Go Back
Kohlrabischnitzel
Drucken Pin
5 von 2 Bewertungen

Leckeres Gemüseschnitzel: Kohlrabischnitzel

Einfaches Gemüseschnitzel aus Kohlrabi, paniert und kross gebraten. Als Beilagen dazu schmeckt zum Beispiel Kartoffelpüree oder Kartoffelsalat.
Gericht Hauptgericht
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 1 Kohlrabi mittelgroß
  • 1 EL Speisestärke
  • 4 EL Wasser
  • 5 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver optional
  • Kala Namak Salz optional
  • reichlich Öl zum Braten

Anleitungen

  • Den Kohlrabi gut schälen, sodass keine zähen Fasern mehr vorhanden sind. In ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und für 10 Minuten in Salzwasser in einem Topf garen.
  • Nach dem Garen in ein Sieb geben, abtropfen und etwas abkühlen lassen.
  • Wasser mit Speisestärke verrühren und mit Salz, Pfeffer und optional mit einer Prise Kala Namak würzen. Semmelbrösel auf einem tiefen Teller mit Mehl und Paprikapulver (optional) mischen.
  • Jede Kohlrabi-Scheibe nun zunächst in die Wasser-Stärke-Mischung tauchen und gut damit ummanteln und dann in den Semmelbröseln wenden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, dafür den Pfannenboden mind. 0,5 cm hoch gleichmäßig mit Öl bedecken. Die Kohlrabischitzel erst in die Pfanne geben, wenn das Fett heiß ist. Nun bei mittlerer bis starker Hitze für 4-5 Minuten pro Seite goldbraun braten.
  • Nach dem Braten auf etwas Küchenpapier geben und das überschüssige Fett aufsaugen lassen.

Notizen

Einem mittelgroßer Kohlrabi ergibt 4-5 unterschiedlich große Scheiben und damit etwa 2 Portionen.