Go Back

Ofengemüse mit Balsamico-Dressing

Zartes Ofengemüse aus Karotten, Fenchel und roten Zwiebeln mit einem süß-sauren sowie würzigen Balsamico-Dressing. Dieses vegane Gericht ist leicht bekömmlich, primär basisch und einfach zuzubereiten.
Gericht Hauptgericht
Keyword glutenfrei, vegan
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 450 g Karotten
  • 320 g Fenchel
  • 300 g rote Zwiebel
  • 1/2 TL scharfes Paprikapulver oder etwas Cayennepfeffer
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 1 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Sonnenblumenkerne optional
  • einige Blätter frische Petersilie

Anleitungen

  • Ofen auf 220 Grad vorheizen.
  • Karotten schälen und längs halbieren (dicke Karotten können auch geviertelt werden). Zwiebeln schälen. Fenchel waschen, halbieren und den Stiel keilförmig heraus schneiden. Fenchel und Zwiebeln in Spalten schneiden.
  • Das Gemüse in eine Schüssel geben, 2 EL Olivenöl und Salz darunter mischen, anschließend auf einem Blech ausbreiten und für 30 bis 40 Minuten im Ofen garen.
  • Aus Zitronensaft, Balsamico, Agavendicksaft, Pfeffer und Paprikapulver ein Dressing anrühren und dieses über das heiße Gemüse gießen, sobald es aus dem Ofen könnt.
  • Auf den Tellern anrichten und etwas Petersilie und Sonnenblumenkerne darüber streuen.