Go Back
+ servings
Mung Dal mit Mangold-Gemüse (aus Mungbohnen)
Drucken Pin
5 von 2 Bewertungen

Mung Dal mit Mangold

Cremiges, veganes Mung Dal mit Mangold (aus Mungbohnen). Mit Kokosmilch und Reis als Beilage. Wenige Zutaten. Zubereitung in 30 Minuten.
Gericht Hauptgericht
Keyword glutenfrei, vegan
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 180 g Mung Dal Linsen
  • 280 g Mangold
  • 1 TL Öl zum Anbraten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 cm Ingwer
  • 1 kleine rote Zwiebel oder einige Frühlingszwiebeln
  • 1/2 TL Senfsamen ganz (oder gemahlen)
  • 1/2 TL Cumin ganz (oder gemalen
  • 350 ml Wasser
  • 400 ml Kokosmilch entspricht einer Dose
  • 3 EL Zitronensaft
  • 3 EL Sojasoße oder Tamari (glutenfrei)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Chilipulver je nach Schärfe
  • etwas frischen Koriander
  • 200 g Reis

Anleitungen

  • Reis wie gewohnt zubereiten oder: In 1,5-facher Menge Salz-Wasser aufkochen lassen, auf niedrigste Stufe zurück stellen und 15 Minuten ziehen lassen.
  • Die Linsen (Mungbohnen) in einem Sieb waschen.
  • Senfsamen und Cumin in einem Mörser zerstoßen. Knoblauch, Zwiebel und Ingwer schälen und würfeln. Mangold in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden. Blätter und Stiele separat aufbewahren, da sie nicht gleichzeitig in den Topf kommen.
  • Öl in einem Topf erhitzen. Die zerstoßenen Gewürze sowie den Knoblauch, Ingwer und die Zwiebel für 1 Minute anbraten. Die Linsen hinzu geben und mit Wasser und Kokosmilch aufgießen. Die Linsen brauchen nun ca. 20 Minuten bis sie gar sind. Nach 10 Minuten geben wir die Mangold-Stiele hinzu, sodass sie 10 Minuten mit garen und für die letzten 5 Minuten die Mangoldblätter.
  • Abschließend mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Zitronensaft und Sojasoße abschmecken und auf einem Reis-Bett servieren

Notizen

Die Farbe eures Dals hängt von den Gewürzen und der Farbe des Mangolds ab. Wenn du z.B. bunten Mangold mit viel Rot verwendest, wird es rötlicher aussehen.