Go Back
+ servings
veganer Apfelkuchen
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Apfelkuchen mit Dinkelmehl - einfacher Rührkuchen

Rezept für einen gelingsicheren und sehr saftigen Apfelrührkuchen. Einfache Zubereitung ohne fancy Zutaten.
Gericht Gebäck
Keyword vegan
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 8 Stücke

Zutaten

  • 275 g Mehl in meinem Fall Dinkelvollkorn
  • 1 Pkt. Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 120 g Zucker
  • 100 ml Öl geschmacksneutral, z.B. Keimöl
  • 75 g pflanzliches Joghurt Soja, Hafer, etc. oder Apfelmus
  • 350 ml Flüssigkeit Wasser oder Pflanzenmilch
  • 2 mittelgroße Äpfel
  • 3 EL Ahornsirup optional

Anleitungen

  • Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Äpfel in ca. 1 cm große Stücke würfeln.
  • Die restlichen Zutaten in einer Rührschüssel verrühren und zuletzt die Äpfel darunter mischen.
  • Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Backform geben und für 35 - 40 Minuten bei flacher Form und 40 - 50 Minuten in einer Kastenform backen.
  • Optionaler Schritt: Wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt, ca. 3 EL Ahornsirup darüber verteilen.
  • Abkühlen lassen und servieren.

Notizen

Zum Backen verwende ich eine flache Form mit den Maßen 20x30 cm oder eine 20 cm Kastenform (Brotback-Form). Darauf sind die Mengenangaben ausgelegt.