Go Back

Vegane Pfannkuchensuppe

Einfache Pfannkuchensuppe mit Suppengemüse für kalte Winter- oder Herbsttage ist innerhalb von 20 Minuten fertig. Ergibt zwei Portionen á zwei Pfannkuchen.
Gericht Suppe
Land & Region Deutschland
Keyword vegan
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

Suppe

  • 250 g Suppengemüse Karotten, Lauch, Sellerie
  • etwas Petersilie
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • etwas Öl
  • 800 ml Gemüsebrühe

Pfannkuchen

  • 80 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Wasser
  • etwas Öl oder Margarine

Anleitungen

  • Das Suppengemüse würfeln und in etwas Öl für ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
  • Mit Wasser aufgießen, würzen und für 8-10 Minuten köcheln lassen.
  • Die Zutaten für die Pfannkuchen mit dem Schneebesen oder dem Handrührgerät verrühren.
  • Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und ca. 1 Schöpflöffel Teig hinein geben und durch schwenken der Pfanne verteilen, sodass ein dünner Pfannkuchen entsteht.
  • Pfannkuchen für 3-4 Minuten pro Seite goldbraun anbraten. Diesen Schritt wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist.
  • Pfannkuchen aufrollen, sobald sie soweit ausgekühlt sind, dass man damit arbeiten kann, und in schmale Streifen schneiden. Petersilie hacken.
  • Zum Servieren je eine Portion der Pfannkuchen (2 Stück geschnitten) und etwas Petersilie in einen Suppenteller geben und mit Suppe übergießen.