Go Back

Pasta mit veganem Oliven-Rucola-Pesto und Bärlauch-Bratfilet-Streifen

Schnelles Pasta-Rezept mit würzigem Oliven-Rucola-Pesto, krossen Bärlauch-Bratfilet-Streifen und fruchtigen Cherry-Tomaten. Wenige Arbeitsschritte, für Koch-Anfänger geeignet.
Gericht Hauptgericht, Pasta
Keyword vegan
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 400 g Pasta Spaghetti oder andere Pasta
  • 2 Packungen Taifun Bärlauch Bratfilets á 160g
  • 100 g Rucola
  • 150 g grüne Oliven entsteint
  • 2 Zehen Knoblauch mittelgroß
  • 150 g Kirsch-Tomaten oder Datteltomaten
  • 70 ml Olivenöl nativ
  • 1 Schuss Nudelwasser 2-3 EL nach Bedarf
  • Abrieb von 1 Zitrone
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 1 Prise Pfeffer oder mehr

Anleitungen

  • Pasta nach Packungsanleitung zubereiten; beim Abgießen 1 Tasse Kochwasser auffangen.
  • Bärlauch Bratfilets in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit wenig Öl von beiden Seiten anbraten (2-3 Minuten pro Seite), anschließend in Streifen schneiden.
  • Kirsch-Tomaten halbieren.
  • Rucola, Oliven, Knoblauchzehen, Zitronenschale, Zitronensaft und Pfeffer mit der Küchenmaschine zu einem Pesto verarbeiten, ggf. nachwürzen.
  • Heiße Pasta im Topf mit dem Pesto mischen und nach Bedarf mit etwas Kochwasser verlängern.
  • Mit den Bärlauch-Bratfilet-Streifen und Kirsch-Tomaten servieren.