Go Back

Zitronen-Brokkoli-Pasta

Asiatisch angehauchte Pasta-Variante mit Zitronen-Brokkoli, Sojasoße und frischem Koriander. Zubereitung innerhalb von 20 Minuten.
Gericht Hauptgericht, Pasta
Keyword vegan
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 180 g Pasta
  • 1 Kopf Brokkoli 350 g Brokkoli Röschen
  • 1/2 Bund Koriander frisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL Sojasoße
  • 3 EL Kochwasser nach Bedarf
  • 1 EL Bratöl
  • Saft 1/2 Zitrone
  • Abrieb 1/2 Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Koriander gemahlen
  • Sesam oder Pinienkerne optional

Anleitungen

  • Pasta nach Packungsanleitung al dente kochen, beim Abgießen etwas Kochwasser auffangen.
  • Brokkoli in Röschen teilen und für 8-10 Minuten im Topf bei geschlossenem Deckel auf hoher Stufe mit etwa 50 ml Wasser garen.
  • Deckel abnehmen, Wasser verdampfen lassen und anschließend Bratöl hinzufügen. Für etwa 4 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Anschließend auf niedrige Stufe schalten.
  • Knoblauch in feine Streifen schneiden und zum Brokkoli in die Pfanne geben. 1-2 Minuten garen.
  • Nudeln sowie Zitronenabrieb, Zitronensaft, Sojasoße, Sesamöl und Gewürze in die Pfanne hinzugeben und für wenige Minuten durchziehen lassen.
  • Mit gerösteten Pinienkernen oder Sesam und Koriander servieren.