Go Back

Vegane Arme Ritter

Einfaches Rezept für eine vegane Version der Eier-Speise Arme Ritter zubereitet aus Toast oder Brot, Kichererbsenmehl, Wasser und Kala Namak Salz.
Gericht Breakfast, Brotzeit, Frühstück
Vorbereitungszeit 2 Minuten
Zubereitungszeit 8 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 4 Scheiben Toast oder Brot
  • 50 g Kichererbsenmehl
  • 120 ml Wasser
  • 1 EL Hefeflocken optional
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Paprikapulver optional - für die Farbe
  • 1 Prise Kurkuma optional - für die Farbe
  • 1 Prise Knoblauchpulver optional
  • 1 Prise Kala Namak Salz
  • 2 EL Öl zum Anbraten, ggf. mehr.

Anleitungen

  • Kichererbsenmehl, Wasser und alle Gewürze außer das Kala Namak Salz in einer Schüssel mit einem Schneebesen klumpenlos verrühren.
  • 1 EL Öl in einer Anti-Haft-Pfanne erhitzen.
  • Falls Toast verwendet wird, empfehle ich, diesen zunächst zu toasten.
  • Toast- oder Brotscheiben in dem Kichererbsen-"Teig" wenden und anschließend in die heiße Pfanne geben.
  • Bei mittlerer Hitze pro Seite für etwa 4 Minuten anbraten. Beim Wenden nochmal etwas Öl (ca. 1 EL) hinzugeben.
  • Falls Kichererbsen-Gemisch übrig bleibt, einfach als Omelett/Rührei in die Pfanne geben und ebenfalls anbraten (ca. 2 Minuten pro Seite).
  • Fertig sind die Armen, wenn sie die gewünschte Farbe (goldbraun) haben. Abschließend noch mit 1 Prise Kala Namak Salz bestreuen und servieren. Z.B. mit veganem Kräuterquark servieren.

Notizen

  • Da der Ei-Ersatz aus Kichererbsenmehl die veganen Armen Ritter etwas trockener werden lässt als das Original, empfehle ich, einen Dip z. B. veganen Kräuterquark dazu zu servieren.
  • Mit Kala Namak Salz wird erst ganz am Ende gewürzt, weil es beim Erhitzen seinen schwefeligen Geschmack verliert.