Go Back
+ servings

Vegane Linsen mit Spätzle

Vegane Variante des schwäbischen Klassikers Linsen mit Spätzle. Ein leckeres Gericht mit sättigenden und proteinreichen Hülsenfrüchten.
Gericht Hauptgericht, Hausmannskost
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 22 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 300 g vegane Spätzle
  • 80 g Tellerlinsen
  • 1 Zwiebel mittelgroß
  • 100 g Räuchertofu
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Margarine oder Öl
  • 2 EL Mehl
  • 50 ml veganer Rotwein
  • 150 ml Wasser Linsenwasser oder Gemüsebrühe
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 EL veganer Balsamico
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 4 vegane Wienerwürstchen optional

Anleitungen

  • Tellerlinsen in reichlich Wasser gar kochen - meine Tellerlinsen brauchen ca. 20 Minuten. Anschließend abgießen und das Wasser auffangen.
  • In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und würfeln, Räuchertofu in etwa 1 cm große Würfel schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Räuchertofu bei mittlerer Hitze für etwa 5 Minuten anbraten bis die Zwiebeln glasig sind und der Räuchertofu etwas Farbe hat.
  • Margarine, Mehl, Senf und Tomatenmark hinzugeben und verrühren. Mit Rotwein ablöschen und rühren, sodass Mehl, Senf und Tomatenmark eine dicke Soße schaffen. Nach und nach 150 ml Gemüsebrühe oder das aufgefangene Linsenwasser unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Essig und Sojasoße würzen.
  • Parallel dazu Spätzle und Würstchen erwärmen.
  • Die Spätzle in der Pfanne mit Öl für etwa 5 Minuten anbraten. Die Würstchen entweder mit zu den Linsen in die Pfanne geben, um sie zu erwärmen oder in einem Topf mit siedendem Wasser für etwa 5 Minuten warm werden lassen.