Go Back

Tofufilet mit scharfer Erdnusssoße

Tofufilet paniert und kross gebraten mit einer scharfen Erdnusssoße. Dazu Gemüse und Reis. Vegan, glutenfrei möglich.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Asiatisch
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

Tofufilet

  • 300 g Naturtofu
  • 3 EL Speisestärke
  • 4 EL Wasser
  • 4 EL Semmelbrösel alternativ: Cornflakes, zerkleinter (glutenfrei)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 4 EL Bratöl

Zitronen-Brokkoli

  • 400 g Brokkoli
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Abrieb einer Zitrone
  • 15 g Pflanzenmargarine
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

scharfe Erdnusssoße

  • 2 EL Erdnussmus leicht gehäuft
  • 1,5 TL Sambal Oelek
  • 2 TL Reisessig oder Zitronensaft
  • 50 ml Wasser heiß/warm, dann löst sich das Erdnussmus besser auf
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Außerdem

  • 140 g Reis 1/2 Tasse

optional

  • 1 Stange Frühlingszwiebel
  • einige Erdnüsse gehackt

Anleitungen

  • Reis nach Packungsanleitung zubereiten.
  • Tofu längs halbieren, sodass zwei Filets mit ca. 1 cm Dicke entstehen. In ein frisches Geschirrtuch einschlagen und trocken tupfen. Speisestärke und Semmelbrösel jeweils auf einen Teller geben und beides mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Tofu in der Speisestärke wenden, sodass an allen Seiten etwas kleben bleibt. Überschuss abschütteln und leicht abreiben. Anschließend zügig weiter arbeiten, da die Speisestärke weitere Feuchtigkeit aus dem Tofu zieht
  • Für den Eiersatz die restliche Speisestärke mit 4 EL Wasser mischen. Den Tofu nun in der flüssigen Speisestärke wenden und anschließend im Paniermehl wenden.
  • Bratöl in einer Pfanne erhitzen und Tofu darin bei mittlerer Hitze 3-5 min braten, bis er goldbraun ist. Brokkoliröschen ablösen und für 5 min dämpfen. Margarine in einer Pfanne schmelzen, fein gehackten Knoblauch und Zitronenschale dazu geben und den gegarten Brokkoli kurz darin wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen und heraus nehmen.
  • Die Erdnusssoße aus Erdnussmus, Sambal Oelek, Reisessig, Wasser, Salz und Pfeffer zusammen rühren.
  • Das Tofufilet diagonal schneiden und auf einem Bett aus Reis servieren. Erdnusssoße darüber geben und nach Wunsch mit gehackten Erdnüssen oder Frühlingszwiebel abrunden.

Notizen

Tofu wird in der Regel in 200 g und 400 g Packungen verkauft. Du kannst also einfach das 400 g Stück in drei Filets schneiden und entweder alle drei zubereiten oder das übrige Stück im Kühlschrank aufbewaren und anderweitig verwenden. Dafür am besten in Wasser legen und das Wasser täglich wechseln.
Glutenfrei: Für die glutenfreie Version kannst du zum Panieren stat den Semmelbröseln zerkleinerte Cornflakes (aus Mais) verwenden. Gib sie dafür z.B. in einen Gefrierbeutel und klopfe sie klein. Ein paar größere Stücke sorgen für mehr Crunch. Damit einfach wie mit Semmelbröseln panieren.