Go Back
+ servings

Scharfe Auberginen aus dem Ofen

veganes Rezept für scharfe Auberginen aus dem Ofen mit Tahini-Joghurt-Dressing, Kichererbsen, Mangold, Pistazien und Granatapfel. Wärmend, herbstlich.
Gericht Hauptgericht
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 400 g Aubergine
  • 100 g Kichererbsen vorgegart
  • 1 Zwiebel rot
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 50 g Mangold alternativ: frischer Spinat
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 1 TL Sesamöl
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Zitronensaft
  • 0,5 TL Salz
  • 0,25 TL Pfeffer
  • 0,25 TL Rauchpaprikapulver
  • 2 EL Granatapfel
  • 2 EL Pistazien

Dressing

  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Tahini
  • 2 EL Joghurt
  • 1 EL Wasser
  • 0,25 TL Salz

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180 g vorheizen.
  • Aubergine in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Zwiebel in feine Ringe schneiden. Knoblauch hacken.
  • Sambal Oelek, Sesamöl, Olivenöl, Agavendicksaft, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und geräuchertes Paprikapulver in einer Schüssel verrühren. Auberginenwürfel dazu geben und darin wenden. Kichererbsen, Zwiebel und Knoblauch ebenfalls darunter mischen. Das Gemüse auf einen Backblech verteilen und für 20 Minuten backen.
  • Das Dressing aus den Zutaten zusammen rühren.
  • Mangold waschen, auf zwei Teller verteilen und darauf dann das Gemüse aus dem Ofen betten. Etwas Dressing darüber geben und mit Granatapfel und Pistazien bestreuen.