Go Back

Vegane Seitanspieße

Seitanspieße oder veganes Souvlaki aus dunklem Seitan würzig mariniert, eignen sich super zum Grillen, aber auch zur Zubereitung in der Pfanne.
Gericht Hauptgericht
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 8 Spieße

Equipment

  • Mixer
  • Küchenmaschine

Zutaten

Seitan

  • 150 g Kidneybohnen
  • 50 ml Rotwein
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Misopaste
  • 1 EL Zwiebelpulver oder gefriergetrocknete granulierte Zwiebeln
  • 1 TL Salz
  • 50 g Vollkornmehl
  • 220 g Seitanfix

Gewürz-Marinade

  • 1 TL Oregano gerebelt
  • 1 TL Thymian gerebelt
  • 1 TL Majoran gerebelt
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer gemahlen
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Zehen Knoblauch gehackt
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Olivenöl
  • 120 ml Gemüsebrühe

Außerdem

  • 1 EL Öl
  • 1 Zehe Knoblauch gehackt
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz

Anleitungen

  • Kidneybohnen, Rotwein, Misopaste, Gemüsebrühe und Gewürze mit einem Mixer pürieren und anschließend mit dem Vollkornmehl und dem Glutenmehl zu verkneten. Insgesamt mehrere Minuten kneten, das geht am besten mit einer Küchenmaschine.
  • Den "Seitanteig" nun in mundgerechte Stücke schneiden oder reißen. Bei der Größe berücksichtigen, dass der Seitan durch Garen etwas aufgeht. Unregelmäßige Formen sorgen für ein authentisches Aussehen.
  • Die Zutaten für die Gewürz-Marinade in einer Schüssel miteinander verrühren.
  • Seitan in einer Backform mit der Gewürz-Marinade mischen und für 20 Minuten bei 180 g Grad im Ofen garen.
  • Öl, Salz, Pfeffer und gehackten Knoblauch zum Seitan geben und mit der restlichen Gewürz-Marinade aus der Form mischen, ggf. festgeklebte Kräuter lösen (dafür kann auch nochmal ein Schuss Wasser hinzu gegeben werden).
  • Optional, aber empfohlen: Seitan und Marinade in eine Form geben und einige Stunden oder über Nacht durchziehen lassen.
  • Seitanteilchen auf Spieße stecken und in einer Pfanne von jeder Seite kross anbraten. ggf. etwas Öl nachgießen. Oder auf dem Grill zubereiten.

Notizen

Die Seitanteilchen können auch ohne Anbraten direkt aus dem Ofen gegessen werden.