Go Back
+ servings

Pilz-Crostini mit Mandel-Ricotta

Leckeres, krosses Baguette, bestrichen mit herzhaftem veganem Ricotta aus Mandeln und oben drauf gibt es gebratene Pilze. So kann das Dinner starten!
Zubereitungszeit 10 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

Mandel-Ricotta

  • 70 g Mandelstifte
  • 30 ml Wasser
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Hefeflocken*
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Zehe Knoblauch klein

Pilz-Crostini

  • 300 g Champignons braun
  • 1 EL Öl
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • 8 Scheiben Baguette ca. 1/2

Anleitungen

Mandel-Ricotta

  • Mandelstifte für 1-2 Stunden in heißem Wasser einlegen. Wasser abgießen und die Mandeln zusammen mit den anderen Zutaten in einen Mixer geben und pürieren bis die Konsistenz an Ricotta erinnert.

Pilz-Crostini

  • Baguette in Scheiben schneiden. Je mit etwas Olivenöl beträufeln und für 5 Minuten bei 180 Grad in den Ofen schieben.
  • Pilze in Scheiben schneiden und mit wenig Öl auf mittlerer bis hoher Stufe für 5 Minuten anbraten. Dabei immer wieder wenden. Den Knoblauch in Streifen schneiden und für die letzten 2 Minuten dazu geben.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie hacken und darunter mischen.
  • Auf dem Weißbrot verteilen.