Einfache Kartoffelsuppe

vegan potato soup with sausage and onion rings | einfache Kartoffelsuppe mit veganen Würstchen und Kartoffelringen

Einfache Kartoffelsuppe (vegan)

mit Zwiebelringen und Vürstchen

vegan potato soup with sausage and onion rings | einfache Kartoffelsuppe mit veganen Würstchen und Kartoffelringen

 

Kartoffelsuppe — der Klassiker! Das Nachtschattengewächs ist so einfach zuzubereiten, lecker und preiswert. Und dennoch wird manchmal schlecht über die Knolle gesprochen, weil sie reich an Kohlenhydraten ist, als Dickmacher wird sie beschimpft. Das wird ihr jedoch gar nicht gerecht! Denn sie ist total gesund: Hoher Vitamin C-Gehalt, Kalium, B-Vitamine und Ballaststoffen. Außerdem macht der Apfel aus der Erde (Grüße an die Variationslinguistik!) lange statt. Naja und wie gesagt: Günstig, lecker und vielfältig. Damit hat sie doch das Potential zu Traum-Essen, oder?

Zen does not confuse spirituality with thinking about God while one is peeling potatoes. Zen spirituality is just to peel the potatoes.

Alan Watts, engl. Philosoph

Der größte Teil der angebauten Kartoffeln landet übrigens nicht als Speisekartoffeln im Supermarkt, sondern wird erst verarbeitet weiterverkauft. Pommes und Chips führen die Liste an — keine Überraschung. Aber wir wollen heute natürlich selbst kochen!

Musik zum Rezept
Zum heutigen, winterlichen Rezept serviere ich euch ein Gutelaune-Lied aus den 80ern von Prince. Wenn ihr einen besonders hohen Bedarf an guter Laune habt, empfehle ich, das Lied nicht nur anzuhören, sondern auch das Musikvideo anzusehen! 😉
Prince – Raspberry Beret

 

vegan potato soup with sausage and onion rings | einfache Kartoffelsuppe mit veganen Würstchen und Kartoffelringen

 

Kartoffeln sind nicht so dein Ding, aber Suppen grundsätzlich willkommen? Ich hätte da beispielsweise auch eine Brokkoli-Lauch-Suppe und eine Linsensuppe im Angebot 😉

 

Rezept für die einfache Kartoffelsuppe

Einfache Kartoffelsuppe
Serves 4
Cremige Kartoffelsuppe mit veganen Würstchen und Zwiebelringen als Suppeneinlage. Einfach, preisgünstig, gesund, lecker, vegan.
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Total Time
30 min
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Total Time
30 min
Ingredients
  1. 1 Zwiebel
  2. 2 Karotten (150-200 g)
  3. 1 kg Kartoffeln
  4. 1,25 l Gemüsebrühe
  5. ca. 1 EL Öl zum Anbraten
  6. ca. 20 g Pflanzenmargarine
  7. 2-3 TL Salz
  8. 1 TL Pfeffer
Topping
  1. ca. 1 EL Öl zum Anbraten
  2. 2 rote Zwiebeln
  3. 150 g Vürstchen
  4. Petersilie
Instructions
  1. Kartoffeln schälen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Karotten würfel und in heißem Öl für ca. 3 min. andünsten. Mit Brühe aufgießen und die Kartoffeln dazu geben.
  2. 15-20 min. köcheln lassen. Wenn die Kartoffeln gar sind, die Suppe mit einem Stabmixer bis auf ein paar Stücke pürieren, ggf. mit etwas mehr Wasser bis zur gewünschten Konsistenz verdünnen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Margarine verfeinern.
  3. Für das Topping die roten Zwiebeln in Ringe und die Vürstchen in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe sowie die Vürstchen für 4-5 min. anbraten, die Vürstchen dabei einmal wenden.
Mangold & Muskat https://mangoldmuskat.de/
Weitere Optionen und Hinweise
  • Die Suppeneinlage aus veganen V/Würstchen und Zwiebelringe kann natürlich auch weggelassen oder variiert werden.
  • Als weiteres Topping eignen sich für meinen Geschmack Senf und Gewürzgurken super. Probiert es mal aus!

vegan potato soup with sausage and onion rings | einfache Kartoffelsuppe mit veganen Würstchen und Kartoffelringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.