Veganer Thunfischsalat

veganer Tunasalat Thunfisch

Vegane Version von Thunfischsalat aus Kichererbsen, Joghurt, Majo und Sellerie.

 

Kichererbsen-"Thunfisch"-Salat vegan

 

Man kombiniere zerdrückte Kichererbsen mit Majo und erhalte etwas, das von der Konsistenz her schon sehr an Thunfischsalat erinnert. Noch ein paar Gewürze dazu für das richtige, fischige Aroma und fertig ist der vegane Thunfischsalat.

Der passt super zur Brotzeit, zum herzhaften Frühstück, auf ein Sandwich oder einen Wrap zum Mitnehmen. Eine super Alternative zu tatsächlichem Thunfischsalat.

Warum keinen Thunfisch essen? PETA liefert 10 Gründe – entscheidet selbst.

 

veganer Kichererbsensalat der an Thunfischsalat erinnert

 

Rezept für veganen Thunfischsalat

Veganer Thunfischsalat

Vegane Version von Thunfischsalat aus Kichererbsen, Joghurt, Majo und Sellerie.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Gesamtzeit10 Min.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Algenpulver
  • 1 EL Dill gehackt
  • 2 EL Sojajoghurt
  • 2 EL vegane Majo
  • 1 TL Senf
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 TL Kapern
  • etwas Öl zum Anbraten

Zubereitung

  • Zwiebeln schälen, würfeln und in etwas Öl für wenige Minuten glasig dünsten.
  • Die Kichererbsen in einem Sieb unter fließendem Wasser abbrausen, anschließend mit einer Gabel/einem Kartoffelstampfer zerdrücken oder mit der Küchenmaschine verarbeiten. Kapern ebenfalls zerdrücken.
  • Sellerie in feine Würfel schneiden und in einer Schüssel mit den Zwiebeln, den Kichererbsen und den restlichen Zutaten mischen. Bei Bedarf nachwürzen.
Hast du das Rezept ausprobiert?Teil dein Feedback @mangoldmuskat

Alternativen und Abwandlungen

Majo/Sojajoghurt

Damit der Salat nicht ganz so schwer wird, verwende ich gerne zu gleichen Teilen Sojajoghurt und Majo. Man kann aber natürlich stattdessen auch 4 EL nur vom einen oder nur vom anderen verwenden.

Irgendwas nicht im Hause? Dann einfach improvisieren!

  • z.B. die Algen, die für die fischige Note sorgen, können auch weggelassen werden.
  • Keine Majo da? Mit Sojamilch, Öl und etwas Essig/Zitronensaft könnt ihr Majo selbst machen. z.B. nach dem Rezept von PETA2.
  • Statt Weißweinessig kann man Zitronensaft oder das Wasser in eingelegten Gurken verwenden.

 

Musikempfehlung: Ahab – The Pacific

Weil ich Musik genauso gerne mag wie Essen und man da auch so viel Neues entdecken kann, gibt es zu jedem Rezept eine Musikempfehlung oben drauf. Die Playlist zu allen empfohlenen Songs findest du auf Spotify.

Dieses Mal gibt es sehr kraftvoller Musik einer deutsche Funeral Doom Metal Band. Da sich die Band thematisch komplett dem Meer widmet, passt der Song wunderbar zu diesem fischlosen Thunfischsalat.  Meine Musikempfehlung stammt von ersten Album „The Call Of The Wretched Sea“, meinem Lieblingsalbum vom Ahab.

Ahab – The Pacific

 

eine Schüssel veganer Thunfischsalat

Sandwich mit veganem Thunfisch

2 Comments

  1. Julia sagt:

    Hallo Anne,
    ich habe jetzt schon des Öfteren diesen veganen „Thunfischsalat“ gemacht und er ist einfach super lecker!!! :9
    Gerne packe ich noch Essiggurken und das Gurkenwasser zum Abschmecken mit rein (Bin ein Gurkerlfan! ^^)
    Finde deine Seite richtig toll und symphatisch und werde beim Ausprobieren weiterer Rezepte von dir gerne berichten!!
    Gruß einer Münchnerin im Ausland nach München!

    • Anne sagt:

      Hallo Julia,
      vielen Dank für diesen lieben Kommentar. Deine Worte haben mir definitiv meinen Tag versüßt! 🙂
      Liebe Grüße zurück!
      Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating