Vietnamesischer Reisnudelsalat

Bún Chay vegan mit Tofu

Veganer vietnamesischer Reisnudelsalat

Salat mal anders: Vietnameischer lauwarmer Reisnudelsalat! Das Rezept ist nicht schwerer als andere Salate und bringt ein bisschen Abwechslung ins Salat-Repertoir. Vielleicht kennt ihr den vietnamesischen Reisnudelsalat unter dem Namen Bún bò. Dieser passt aber natürlich für die vegane Variante nicht, da bò Rindfleisch heißt. Chay steht für vegetarisch, ist in diesem Fall aber als vegan zu verstehen. Oder gibt es dafür einen eigenen Begriff? Gerne in die Kommentare schreiben, wenn das jemand weiß!

Die vegetarische oder vegane Variante lässt sich sehr einfach machen: Rindfleisch weglassen und, wenn man möchte, durch Tofu ersetzen, Fischsoße mit Sojasoße austaschen.

Zuhause vegan essen, ist das eine, wenn ihr unterwegs seid und Bún Chay esst, sprecht die Soße lieber noch mal explizit an. Einige asiatische Restaurants oder Imbisse stufen Fisch- oder Austernsoße als vegetarisch ein (warum auch immer), sodass ihr in einem vegetarischen Reisnudelsalat eventuell ein Dressing mit Fisch- oder Austernsoße bekommt. Wer’s mag, kann’s essen, aber eine ungewollte Überraschung soll es natürlich nicht sein.

Wie ich auf das Gericht komme? In letzter Zeit habe ich sehr viel vietnamesisches Essen gegessen. Darunter ein veganer Reisnudelsalat bei Asia Feinkost & Imbiss in München. Weils so lecker war, musste ich mich auch daran versuchen!

… aber nun mal los zum Rezept, wenn hier geht es ja um selbst kochen!

English recipe please! Click here!


Veganer Reisnudelsalat

Zutaten für den Salat

  • 1 Karotte
  • 50 g Reisnudeln
  • 1/4 Gurke
  • 100 g Eisbergsalat
  • 1 Hand voll Sprossen (Sojabohnen- oder Mungobohnenkeimlinge)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • einige Stängel frischer Koriander (nach Geschmack)
  • 2 EL gehackte Erdnüsse
  • 2 EL Röstzwiebeln

 

Zutaten für den Tofu

  • 200 g Tofu
  • 1 TL Öl zum Anbraten (z. B. Kokosöl)
  • 1 EL Sesam
  • 1 TL Misopaste
  • Saft 1/2 Zitrone/Limette
  • 1 TL Sojasoße
  • 1 TL Mirin
  • 1 EL Sweet-Chili-Soße
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Knoblauchpulver

 

  • Zutaten für das Dessing
  • 4 EL Sojasoße
  • 1 TL Siracha
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 1 TL Sesamöl

 

Zubereitung

  1. Tofu würfeln und in etwas Öl von jeder Seite kross anbraten. Während dessen Misopaste, Zitronensaft, Sojasoße, Miron, Sweet-Chili-Soße, Sesamöl und Knoblauchpulver verrühren. Sobald der Tofu schön gebräunt ist, Herdplatte abschalten und die Soße zum Tofu geben, wenden und Soße einziehen lassen. Zuletzt mit Sesam bestreuen und nochmals wenden. Der sollte nun gut am Tofu kleben.
  2. Reisnudeln nach Packungsanleitung zubereiten (i.d.R. mit heißem Wasser übergießen und ca. 10 min ziehen lassen).
  3. Salat in Streifen, Karotten und Gurke in Stifte schneiden (für die Karotte kann man auch einen Julien Schneider verwenden). Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und Koriander zupfen.
  4. Für das Dessing alle Zutaten verrühren.
  5. Reisnudeln, Gemüse und Tofu anrichten, Erdnüsse und Röstzwiebeln darüber streuen und Dressing drauf!
  6. Essen!

 

Veganer Reisnudelsalat mit Tofu, Karotten, Gurke, Eisbergsalat

English recipe

vegan rice noodle salad with tofu

 

Ingredients for the salad

  • 1 carrot
  • 50 g rice noodles
  • 1/4 cucumber
  • 100 g iceberg lettuce
  • 1 handful of sprouts (bean sprouts, mung bean sprouts)
  • 1 spring onion
  • fresh coriander to taste
  • 2 tablespoons chopped peanuts
  • 2 tablespoons fried onions

 

Ingredients for the tofu

  • 200 grams of tofu
  • 1 tsp oil for frying (eg. Coconut oil)
  • 1 tablespoon sesame
  • 1 teaspoon miso paste
  • Juice 1/2 lemon / lime
  • 1 teaspoon soy sauce
  • 1 tsp mirin
  • 1 tablespoon sweet chilli sauce
  • 1 teaspoon sesame oil
  • 1 teaspoon garlic powder

 

Ingredients for the design

  • 4 tablespoons soy sauce
  • 1 tsp sriracha
  • Juice 1/2 lemon
  • 1 teaspoon sesame oil

 

Instructions

  1. Cut the tofu into cubes and fry in a little oil until crisp on each side. Meanwhile mix miso paste, lemon juice, soy sauce, Miron, sweet chili sauce, sesame oil and garlic powder . As soon as the tofu is nicely browned, turn off stove and add the sauce. Turn the tofu and let in absorb the sauce. Last sprinkle with sesame and turn again.
  2. Prepare rice noodles according to package instructions (douse with hot water and let it sit for 10 minutes).
  3. Cut lettuce into strips, carrots and cucumber into sticks. Cut spring onion into rings and pluck coriander.
  4. To prepare the dressing just stir the ingredients.
  5. Assemble rice noodles, vegetables and tofu, sprinkle with crushed peanuts and fried onions, drizzle with dressing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.