Semmelknödel mit Champignon-Rahmsoße (vegan)

Semmelknödel an Pilzrahm vegan

Semmelknödel mit Champignon-Rahmsoße (vegan)

ein Sonntagsschmaus

 

Semmelknödel an Pilzrahm vegan

 

Ich persönlich mochte Servietten- oder Semmelknödeln ja schon immer lieber als Kartoffelknödel. Leider hatte ich bislang wenig Glück mit den veganen Varianten, da sie entweder nicht zusammengehalten haben oder in Alufolie oder Frischhaltefolie gekocht werden sollten, womit ich mich nicht anfreunden konnte. Alu und Kunststoff mit Essen kochen ist keine Vorstellung, die ich gerne habe. Kartoffelknödelteig dagegen gibt es einfach fertig zu kaufen und in der Regel ist dieser vegan. So schön bequem, dass ich die sogar recht regelmäßig mache.

Nun habe ich endlich ein Rezept gefunden, das ohne Alu und Kunststoff im Zubereitungsprozess auskommt, und die Knödel halten trotzdem zusammen. Das Ganze dann auch noch ohne Eiersatz-Pulver und gar nicht so aufwändig. Da die Semmelknödel in Verbindung mit der Pilzrahmsoße einfach unfassbar lecker sind, ist das Rezept nun fest in mein Repertoir gewandert.

 

sättigend

herzhaft

sojafrei

laktosefrei

vegan

 

– English recipe down below. Click here! –

Semmelknödel mit Pilzrahmsoße und Kaiserschoten


Zutaten

Für die Semmelknödel

  • 300 g (altbackene) vegane Brötchen
  • 2 EL Rapsöl
  • 250 ml neutrale Pflanzenmilch (Soja/Reis)
  • 3 EL Speisestärke
  • 2 EL gehackte Petersilie (TK oder frisch)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer

 

Für Pilzrahmsoße

  • 1 Zwiebel
  • 200 g braune Champignons
  • ca. 1 EL Olivenöl zum Anbraten
  • 200 ml Hafersahne
  • 1 EL getrocknete Steinpilze
  • 50 ml heißes Wasser
  • 50 ml veganer Weißwein
  • 1 EL vegane Margarine
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL gehackte Petersilie (TK oder frisch)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 2 EL Hefeflocken

 

Zubereitung

Semmelknödel

  1. Die Brötchen in schmale Streifen schneiden, in einer Schüssel mit der leicht erwärmten Pflanzenmilch übergießen und für ca. 10 min einweichen lassen. Anschließend die restlichen Zutaten dazu geben und gut durchkneten, sodass die Brötchenstücke zerkleinert werden und eine klebrige Masse entsteht.
  2. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Zurückschalten, sodass es nicht sprudelnd kocht. Aus der Brötchenmasse 6 gleich große Semmelknödel formen, vorsichtig ins Wasser gleiten lassen und für 20 min bei mittlerer Hitze garen.

 

Pilzrahmsoße

  1. Die getrockneten Steinpilze mit heißem Wasser übergießen und etwas ziehen lassen.
  2. Die Zwiebel schälen und würfeln, in einem Topf in etwas Olivenöl für einige Minuten glasig dünsten. In der Zwischenzeit Champignons putzen und in Steifen schneiden. Anschließend zu den Zwiebel geben, für ca. 4 min bei starker Hitze anbraten und alles aus dem Topf nehmen (Dieser Schritt ist nicht zwingend, ihr könnt auch mit der Zwiebel und den Champignons weiterarbeiten, aber so ist der nächste Schritt einfacher, weil man nicht Gefahr läuft, mit dem Schneebesen die Pilze zu zerstoßen.).
  3. Butter in den Topf geben, schmelzen lassen und mit Mehl bestäuben. Alles mit einem Schneebesen gut verrühren und nach und nach den Weißwein dazu geben. Dabei immer gut rühren, sodass sich keine Klümpchen in der Soße bilden. Zuletzt die eingeweichten Pilze zusammen mit dem Sud sowie die Sahne dazu gießen und nochmals aufkochen lassen.
  4. Nun kann das Gemüse wieder zurück in die Soße und wir können mit Hefeflocken, Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.
  5. Falls die Pilze bereits abgekühlt sind, sicherstellen, dass alles wieder warm ist, nach eurem Geschmack abschmecken und zusammen mit den Semmelknödeln servieren!

 

Alternativen

  • alkoholfrei: Der Wein kann natürlich weggelassen werden. Gebt einfach nach Bedarf stattdessen etwas Wasser dazu, sollte euch die Soße zu dickflüssig werden.
  • keine getrockneten Steinpilze da? Einfach weglassen.
  • Hafersahne: Statt Hafersahne kann auch Soja- oder Reissahne/-creme verwendet werden.

 

Für die Semmelknödel habe ich ein Rezept von Kleinstadthippie leicht abgewandelt.

Gegessen haben wir die Semmelknödel einfach nur mit Gemüsebeilage (Zuckerschoten), aber wenn es etwas mehr sein darf oder/und der Anlass besonders ist, könnt ihr sie wunderbar zu einem veganen Braten essen.

 

vegane Pilzrahmsoße

 

English Recipe

bread dumplings with creamed mushroom sauce


Ingredients

for the bread dumplings

  • 300 g (old-baked) vegan bread rolls
  • 2 tbsp rapeseed oil
  • 1 tsp salt
  • 250 ml neutral plant milk (soy / rice)
  • 3 tbsp (corn)starch
  • 2 tbsp chopped parsley (frozen or fresh)
  • 1/2 tsp salt
  • 1/4 tsp pepper

 

for mushroom cream sauce

  • 1 onion
  • 200 g of brown mushrooms
  • 1 tbsp olive oil for frying
  • 200 ml of vegan cream
  • 1 tbsp dried porcini/penny buns
  • 50 ml of hot water
  • 50 ml vegan white wine
  • 1 tbsp vegan margarine
  • 2 tbsp flour
  • 2 tbsp chopped parsley (frozen or fresh)
  • 1/2 tsp salt
  • 1/4 tsp pepper
  • 2 tbsp nutritional yeast

 

Instructions

the bread dumplings

  1. Cut the rolls into thin strips, pour with lightly heated plant milk in a bowl and soak for about 10 minutes. Then add the remaining ingredients and knead well, so that you get a sticky mass.
  2. In a pot bring plenty of salt water to a boil. Turn it back so it does not boil bubbling. Form 6 same sized dumplings, gently slide them into the water and cook for 20 minutes at medium heat.

 

mushroom cream sauce

  1. Pour the dried porcini/penny buns with hot water and let it sit for a while.
  2. Peel and dice the onion, fry in a pan in a little olive oil for a few minutes. In the meantime, clean the mushrooms and cut into strips. Then add to the onion, fry for about 4 minutes at high heat and remove everything from the pot (this step is not compulsory, you can continue with the onion and the mushrooms, but the next step is easier when working with an empty pot.).
  3. Melt butter in the pot and dust with flour. Stir thoroughly with a whisk and gradually add the white wine. Stir well to avoid clumps in the sauce. Finally add the soaked mushrooms with the water and the cream and let it boil again.
  4. Now the vegetables can go back into the sauce and we can season with nutritional yeast, salt, pepper and parsley.
  5. If the mushrooms have already cooled, make sure you heat them up again and season to your taste. Serve with the bread dumplings.
Alternatives:
  • Alcohol-free: The wine can be left out. Just add some water instead, if you need to thin out the sauce.
  • No dried porcini? Simply leave out.
  • Oatmeal cream: Instead of oat cream, soy or rice cream can also be used.

 

For the bread dumplings, I have slightly modified a recipe by Kleinstadthippie.

We eat the bread dumplings simply with some vegetables (sugar snaps), but for a special occasion you can serve them with a vegan roast for example.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.