Süßkartoffel-Frühstücks-Bowl

Süßkartoffel-Frühstücks-Bowl für einen basischen Start in den Tag.

Süßkartoffeln zum Frühstück? Das mag sich im zunächst etwas komisch anhören, aber erstens sind Kartoffeln ja ohnehin sehr neutral im Geschmack und wenn man an Gerichte wie Kartoffelpuffer mit Apfelmus denkt, ist klar, dass sie nicht nur herzhaft funktionieren. Und zweitens heißt es nicht umsonst Süßkartoffel, oder? 😉 Freu dich daher auf das Rezept für diese Süßkartoffel-Frühstücks-Bowl.

Basisches Frühstück aus Süßkartoffeln

 

Auf die Idee für ein süßes Süßkartoffel-Frühstück bin ich gestoßen, als ich nach Inspiration für basische Früchstücks-Rezepte gesucht habe, um für meine nächste Basenfastenkur ein breiteres Spektrum zur Auswahl zu haben. Und ich muss wirklich sagen, diese Süßkartoffel-Frühstücks-Bowl ist ein richtig leckeres Frühstück, das ich inzwischen unabhängig vom Basenfasten gerne esse!

 

Gesundes, basisches Frühstücks-Rezept aus 4 Zutaten

Super finde ich, dass man für die Basis dieses Frühstücks-Rezepts nur 4 Zutaten benötigt, alles weitere ist optional und man kann verwenden, wonach man Lust und Laune hat oder was der Haushalt bereit hält.

Zutaten für die Süßkartoffel-Frühstücks-Bowl

Das Frühstücks-Gericht besteht aus

  • Süßkartoffeln
  • pflanzlicher Milch oder Wasser
  • Süßungsmittel deiner Wahl
  • Zimt.

Weitere Gewürze und Toppings sind optional, aber zu empfehlen.

Die gegarten Süßkartoffeln werden einfach mit einer Gabel, etwas Flüssigkeit, Süßungsmittel und Gewürzen zu einer cremigen Mousse verarbeitet und anschließend nur noch nach Wunsch gepimpt mit zum Beispiel Obst, Nussmus, Nüssen oder Kernen.

 

Basisches Süßkartoffel-Frühstück

 

Rezept für Süßkartoffel-Bowl zum Frühstück

Basisches Frühstück aus Süßkartoffeln
drucken pinnen
5 von 1 Bewertung

Basische Süßkartoffel-Frühstücks-Bowl aus 4 Zutaten

Cremige Süßkartoffel-Mousse getoppt mit leckerem Obst. Die Süßkartoffel-Frühstücks-Bowl ist ein gesundes, basisches Frühstück.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gesamtzeit10 Min.
Gericht: Frühstück
Kategorie: glutenfrei, vegan
Portionen: 2

Zutaten

  • 300 g Süßkartoffel
  • 50 ml pflanzliche Milch oder Wasser, ggf. auch mehr
  • 1 EL Süßungsmittel
  • 1/2 TL Zimt mehr oder weniger nach Geschmack

Topping optional

  • 1 EL Mandelmus
  • 1/2 Banane
  • 1/2 Pfirsich
  • 1 EL Heidelbeeren

Zubereitung

  • Die Süßkartoffeln halbieren und für ca. 30 Minuten im Ofen garen bis sie zart sind. Bei etwa der Hälfte der Garzeit wenden.
  • Die Süßkartoffeln kurz abkühlen lassen, sie lassen sich nun einfach aus der Schale lösen. In eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken nach und nach etwas Flüssigkeit hinzu geben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Zimt und Süßungsmittel abschmecken.
  • Nun mit den Toppings deiner Wahl anrichten. In meinem Fall Mandelmus, Banane, Pfirsich und Heidelbeeren.

Hinweise

Schmeckt auch kalt lecker.
Hast du das Rezept ausprobiert?Teil dein Feedback @mangoldmuskat

 

Musikempfehlung: Bat for Lashes – Glass

Weil ich Musik genauso gerne mag wie Essen und man da auch so viel Neues entdecken kann, gibt es zu jedem Rezept eine Musikempfehlung oben drauf. Die Playlist zu allen empfohlenen Songs findest du auf Spotify.

Zum Frühstück empfehle ich ja gerne etwas sanftere Musik und gehe nicht gleich mit Black Metal in die Vollen 😉 Heute habe ich eine ganz alte Liebe ausgegraben: Bat For Lashes. Dahinter steht die britische Sängerin, Songwriterin und Musikproduzentin Natasha Khan. Musikalisch ist Bat For Lashes dem Indie/Pop zuzuordnen.

Meine Empfehlung, Glass, ist der erste Song ihres zweiten Albums. Ich hätte aber diverse Songs bzw. ganze Alben empfehlen können, weil klasse. Hör mal rein.

Song anhören auf: Youtube | Spotify

 

Süßkartoffel Frühstücks-Bowl

Ich freue mich über dein Feedback.

Wenn du dieses Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über dein Feedback in Form einer Sterne-Bewertung und einem Kommentar. Das hilft mir sehr weiter, denn so weiß ich, welche Rezepte dir besonders gefallen und was ich noch verbessern kann. 

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, teile ihn mit deinen Freunden.

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*) Diese Seite kann Affiliate Links beinhalten. Wenn du eines der Produkte über einen so gekennzeichneten Link kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine Zusatzkosten. Weitere findest du in der Datenschutzerklärung.

Diese Rezepte könnten dir ebenfalls gefallen.

Vegane Zitronen-Brokkoli-Pasta

Zitronen-Brokkoli-Pasta

Seitan-Aufschnitt mit Kräuterkruste

Würziger Seitan-Aufschnitt mit Kräuterkruste

Wirsing-Nudeln mit Räuchertofu

Wirsing-Nudeln mit Räuchertofu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




mangoldmuskat_annep.jpg
Hi. Ich bin Anne.
Schön, dass du hier bist!