einfacher Wassermelonen Salat

Wassermelonen Salat mit süß-saurem Balsamico-Dressing

einfacher Wassermelonen Salat

mit süß-saurem Balsamico-Dressing

 

Wassermelonen Salat mit süß-saurem Balsamico-Dressing

 

Nach dem unsteten Wetter darf man sich ja eigentlich nicht beschwerden! Es ist Sommer und wollten wir das nicht alle?

Einen Punkt möchte ich aber trotzdem vorbringen: Ich esse ja ziemlich gerne… naja und bei diesen Temperaturen ist ja gar kein Appetit da. Das ist doch ziemlich schade! Findest du nicht auch?

… Obst und Salat gehören zu den wenigen Dingen, die sich mein Körper vorstellen kann, aufzunehmen. Und da bin ich sicher nicht die Einzige. Eine Schüssel Obst ist an sich schon lecker und häufig auch genau das, was ich brauche. Wenn du aber trotz den Temperaturen mal Lust auf mehr als das hast, vielleicht magst du ja auf diesen Wassermelonen Salat mit Rucola, Gurke, roter Zwiebel und süß-saurem Balsamico-Dressing zurück kommen.

Der Salat ist auch schön leicht, herrlich erfrischend und Kombination von Wassermelone mit herzhaften Zutaten kommt wirklich gut.

 

Wassermelonen Salat mit süß-saurem Balsamico-Dressing

 
Musik zum Rezept: A Flock Of Seagulls – Setting Sun

Darum, dass die 80er fester Teil meiner musikalischen Lieblinge sind, mache ich ja keinen Hehl. Auch A Flock of Seagulls gehört zu den Favorites mit den alten Hits wie “I Ran” und “Space Age Love Song” als auch mit etwas neueren. Der New-Wave-Synthie-Style ist einfach eingängig, tanzbar und doch so schön verträumt und entspannt. Perfekt für mich im Sommer, denn da mag ichs einfach leicht und beschwingt – musikalisch und kulinarisch.

Kürzlich bin ich erst wieder völlig auf dem Song “Setting Sun” vom 1995er Album “The Light at the End of the World” hängen geblieben, daher ist das die heutige Musikempfehlung.

A Flock Of Seagulls – Setting Sun

 

Wassermelonen Salat mit süß-saurem Balsamico-Dressing

 

Der Wassermelonen Salat ist ein super Snack für heiße Tage oder kann als Beilage beim Grillen serviert werden.

Rezept drucken
Wassermelonen Salat
Erfrischender, einfacher Wassermelonen Salat - Wassermelone ist das Sommerobst schlechthin. Die süße Frucht schmeckt wunderbar mit einem mit süß-sauren Balsamico-Dressing, Rucola & roter Zwiebel.
Wassermelonen Salat mit süß-saurem Balsamico-Dressing
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Beilagenportionen
Zutaten
  • 900 g Wassermelone gewogen inkl. Schale
  • 1 Gurke ca. 300 g
  • 50 g Rucola
  • 0.25 rote Zwiebel
Balsamico-Dressing
  • 50 ml Balsamico-Essig rot
  • 3 EL Zitronensaft
  • 4 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Beilagenportionen
Zutaten
  • 900 g Wassermelone gewogen inkl. Schale
  • 1 Gurke ca. 300 g
  • 50 g Rucola
  • 0.25 rote Zwiebel
Balsamico-Dressing
  • 50 ml Balsamico-Essig rot
  • 3 EL Zitronensaft
  • 4 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Wassermelonen Salat mit süß-saurem Balsamico-Dressing
Anleitungen
  1. Die Wassermelone in Würfel schneiden und die Schale entfernen. Rucola waschen, rote Zwiebel in schmale Streifen schneiden.
  2. Die Gurke längs halbieren, die Kerne heraus schneiden oder mit einem Löffel entfernen. Nun in lange Streifen schneiden und anschließend würfeln.
  3. Für das Balsamico-Dressing den Balsamico-Essig, Zitronensaft und den Agavendicksaft in einen Topf gießen und für ca. 7 min köcheln und dabei dickflüssig werden lassen, währendessen immer wieder umrühren. Abschließend das Öl und die Gewürze unterrühren.
Rezept Hinweise
  • Wenn dir rohe Zwiebel zu heftig ist, lass sie entweder weg oder leg sie für mind. 1/4 h in das Dressing ein, bevor du den Salat servierst. Dadurch wird sie etwas milder.
  • Das Dressing selbst solltest du erst beim Servieren über den Salat geben.

 

Wassermelone Übern Tellerrand

 

Das Rezept zum Wassermelonen Salat ist das erste Rezept aus der Aktionsreihe #überntellerrand. Dahinter verbirgt sich die Idee von Stephanie vom wundervollen veganen Food Blog Plantiful Skies und mir, mehr über unseren kulinarischen Tellerrand zu schauen, sich aus der Komfortzone zu bewegen. So wollen wir uns nun jeden Monat einem neuen Thema widmen, beispielsweise einer Zutat, einer Zubereitungsart oder einem Land. Unter diesem Motto kreiert jede von uns mindestens ein Rezept.

Zwei Leute und zwei Rezepte sind ja schon ganz schön, aber unser Wunsch wäre natürlich, dass auch du deine Ideen einbringen möchtest und zum Beispiel dein Lieblingsrezept zum jeweiligen Thema mit uns teilst. Auf diese Art und Weise sammeln wir gemeinsam eine Vielzahl von Rezepten zu der Zutat, dem Land, etc. Denn wir finden es einfach spannend, zu sehen, was der andere aus dem Thema macht und möchten uns gegenseitig inspirieren, Neues zu probieren.

Es kann jeder mitmachen, einzig der Bezug zum Thema soll vorhanden sein. Damit wir die Rezepte finden und sammeln können, tagge dein Rezept bitte mit #überntellerrand, egal ob du nun Instagram oder Pinterest, deinen‎ Blog oder Facebook als Medium nutzt. Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Im gesamten August ist unser Motto die Wassermelone. Also leg los und sei kreativ!

Und schau natürlich auch unbedingt auf Stephanies Blog Plantiful Skies vorbei.

1 Comment

  1. […] Übrigens: den Beitrag von Anne zum Thema Wassermelone findest du auf ihrem Blog Mangold & Muskat. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.