Erfrischender und gesunder Eistee

gesunder Eistee aus grünem Tee

Erfrischender & gesunder Eistee

aus grünem Tee

   gesunder Eistee aus grünem Tee
 

Du solltest dir das Rezept zu diesem Eistee definitiv durchlesen, wenn du auf der Suche nach einem erfrischenden und doch gesunden Sommergetränk bist oder wenn es dir schwer fällt, täglich auf mindestens zwei Liter Flüssigkeitszufuhr zu kommen.

Warum dieser Eistee gesund ist?

Die Basis für diesen Eistee bildet grüner Tee, welcher für seine gesundheitsförderliche Wirkung bekannt ist. Neben Mineralien wie Kalium, Kalzium und Fluorid enthält grüner Tee die Vitamine A, B, C und zahlreiche weitere positive Inhaltsstoffe, darunter auch Flavonoide und Epigallocatechingallat, kurz EGCG. Das sind Antioxidantien. Antioxidantien können reaktive Oxidationen (Sauerstoffverbindungen) verlangsamen oder sogar verhindern. Die Lebensmittelindustrie verwendet Anitoxidationsmittel um die Haltbarkeit von Produkten zu verlängern. Im menschlichen Körper beeinflussen sie eine Vielzahl von Stoffwechselprozessen in positiver Weise, u. a. Immunmechanismen und Entzündungsprozesse. Insofern soll grüner Tee bestimmten Krankheiten vorbeugen und sich auch anderer Hinsicht positiv auf den Körper auswirken. Es heißt, er schützt vor Alzheimer, Parkinson, Osteoporose und Diabetes, ist gut für die Haut (Stichwort Antiaging), die Zahngesundheit und gegen Stress. Einige Wirkungsweise sind allerdings nicht wissenschaftlich nachgewiesen. Und dennoch: Wenn man eine leckere Zubereitungsart gefunden hat, kann es definitiv nicht schaden, auch mal zwei Gläser davon zu trinken.

Da es immer wieder Berichte über Schadstoffe in Tees gibt, sollte im Idealfall Bio-Ware verwendet werden.

 

Musik zum Rezept:
Coheed and Cambria – Welcome Home
Weil Coheed and Cambria für mich die Wiederentdeckung des Sommers ist. Der Mix aus Rock und Pop kombiniert mit der ungewöhnlichen Stimme von Sänger Claudio Sanchez sorgen bei mir für die richtige Sommerstimmung. Welcome Home ist einer der härteren Songs und ein absoluter Klassiker.

 

gesunder Eistee aus grünem Tee

 

Rezept zum gesunden Eistee

Gesunder Eistee

Eistee auf Basis von grünem Tee, kombiniert mit gefrorenen Früchten, Holunderblütensirup, Zitronensaft und Rosmarin
Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit5 Min.
Portionen: 4

Zutaten

  • 1 l Wasser
  • 2 Beutel grüner Tee
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1-2 EL Holunderblütensirup oder ein anderes Sirup
  • einige rote Früchte tiefgefroren
  • einige Stängel Rosmarin
  • Eiswürfel

Zubereitung

  • Grünen Tee zubereiten und abkühlen lassen (am besten über Nacht).
  • Abgekühlten Tee über die gefrorenen Früchte und Eiswürfel gießen, Zitronensaft, Holunderblütensirup hinzu geben, kurz durchziehen lassen und genießen.

Hinweise

Damit die Ungeduld nicht in die Quere kommt, den grünen Tee am besten am Vorabend zubereiten und über Nacht abkühlen lassen.
Alternativen zum Holunderblütensirup: Ahornsirup, Agavendicksaft
Alternative zum Rosmarin: Minze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.