Vegane Gurken-Dill-Suppe

vegane Gurken-Dill-Suppe

Warme Gurken-Dill-Suppe aus wenigen, einfachen Zutaten. Fix zubereitet und sehr lecker! Schmeckt leicht und frisch und ist damit perfekt für die wärmeren Jahreszeiten.

  vegane Gurken-Dill-Suppe

 

Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, welchen Dornröschen-Schlaf ich geschlafen habe, dass Gurken-Suppe so lange an mir vorüber gegangen ist. Dabei scheint es ja wirklich eine Sache zu sein! Ich bin erst kürzlich auf den Trichter gekommen, als Gurken-Dill-Suppe die Tagessuppe in einem Restaurant war. Ich war sofort begeistert und wusste, dass ich das auf jeden Fall nachkochen werde.

So gibt es heute das Rezept zu meiner veganen Gurken-Dill-Suppe, die wirklich jeder hin bekommt. Es ist die perfekte Frühlings-/Sommer-Suppe, da sie leicht und frisch ist und man nicht lange in der Küche stehen muss, sondern im Handumdrehen fertig ist.

 

Zutaten und Zubereitung im Überblick

Die Grundzutaten sind Gurke, Zwiebel, Dill und pflanzlicher Joghurt. Das Rezept ist vegan und glutenfrei.

Abgesehen davon kommen nur ein Zutaten rein, die du sicherlich sowieso zuhause hast

  • Olivenöl
  • Zitronensaft oder Essig
  • Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer

Die Zubereitung geht ganz fix. Die Suppe ist in 15 bis 20 Minuten fertig.

  1. Nachdem die gewürfelte Zwiebel kurz angedünstet wurde…
  2. garen wir die Gurke für einige Minuten.
  3. Dann wird alles püriert und gewürzt.

 

vegane Gurken-Dill-Suppe

 

Rezept für vegane Gurken-Suppe

Gurken-Dill-Suppe (vegan)

Warme Gurken-Dill-Suppe aus wenigen, einfachen Zutaten. Fix zubereitet und sehr lecker! Schmeckt leicht & frisch, perfekt für die wärmeren Jahreszeiten.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gesamtzeit20 Min.
Gericht: Suppe
Portionen: 4

Zutaten

  • 2 Gurken
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 ml Wasser
  • 1 EL Gemüsebrühe Instant-Pulver
  • 80 g pflanzlicher Joghurt
  • 1 Spritzer Zitronensaft alternativ: heller Essig
  • 1/2 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 EL Dill gehackt

Zubereitung

  • Zwiebel würfeln und in Olivenöl auf kleiner Stufe in einem Topf für ca. 5 Minuten dünsten, dabei gelegentlich rühren.
  • Gurken schälen, längs vierteln und die Kerne entfernen. Anschließend in schmale Stücke schneiden, zu den Zwiebeln in den Topf geben, mit Wasser abgießen, Gemüsebrühe unterrühren und für ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  • Einige Gurken-Stücke herausnehmen und als Suppen-Einlage zur Seite stellen. Die restliche Suppe gut durchpürieren.
  • Gewürze, Dill und Zitronensaft dazu geben, Joghurt unterrühren und zusammen mit den Gurkenstücken als Einlage servieren.

Produktempfehlungen

Hast du das Rezept ausprobiert?Teil dein Feedback @mangoldmuskat

Weitere Suppen-Rezepte

 

Musikempfehlung: Duran Duran – Hungry Like The Wolf

Weil ich Musik genauso gerne mag wie Essen und man da auch so viel Neues entdecken kann, gibt es zu jedem Rezept eine Musikempfehlung oben drauf. Die Playlist zu allen empfohlenen Songs findest du auf Spotify.

Zum Essen gibt es heute einen frühlingshaften Easy-Listening-Song und dazu noch einen 80er Klassiker. Mindestens die Songs „The Wild Boys“ und „Ordinary World“ von der britischen New Wave-Band „Duran Duran“ kennst du bestimmt. Meine Empfehlung ist noch etwas früher und zwar im Jahr 1982 auf dem Album „Rio“ erschienen.

Duran Duran – Hungry Like The Wolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating