Vegane Bratensoße zum Dahinschmelzen

kräftige, dunkle, vegane Bratensoße

Vegane Bratensoße

kräftige, dunkle, vegane Bratensoße

 

Ohne angeben zu wollen: Für diese vegan Bratensoße habe ich schon so viele Komplimente bekommen. Keiner der Gäste hätte gedacht, dass man eine so geschmackvolle, kräftige Soße vegan herstellen kann. Und das ist gar nicht mal schwer.

Du brauchst dafür keine fancy Zutaten, sondern eigentlich nur Gemüse, Gewürze und ein bisschen Beiwerk wie Tomatenmark, Senf und Rotwein. Auch viel Zeit musst du nicht einplanen, denn in 20 Minütchen ist dein Sößchen fertig und so lange braucht das Gericht, zu dem du die Soße servieren möchtest, bestimmt.

Die vegane Bratensoße passt super zu einen Seitanbraten, veganem Hackbraten oder auch einfach zum Kloß. Hier ein paar Rezepte von mir, zu denen ich die Bratensoße esse.

An der genauen Rezeptur habe ich lange getüftelt und bin nun wirklich happy. Aber ihr könnt die vegane Bratensoße natürlich nach eurem Geschmack abwandeln. Sei es, dass ihr sie gerne dickflüssiger oder dünnflüssiger hättet oder etwas dunkler. Da kann man ganz gut variieren.

 

– English recipe down below. Click here! –

Rezept für vegane Kohlrouladen mit Pilzfüllung dazu dunkle Pfeffersoße und Kartoffelpüree
Linsen-Nuss-Braten

veganer seitanbraten mit bratensoße, rosenkohl und kartoffelpürree

 

Die vegane Bratensoße

ca. 400 ml | 20 min | einfach

Zutaten

  • 1 große (rote) Zwiebel
  • 150 g Champignons
  • 1 Karotte
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL vegane Margarine (z. B. Alsan)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Mehl
  • 2 TL brauner Zucker
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 Wacholderbeeren
  • 1 TL Thymian
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Rotwein
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 TL Senf
  • 1/2 TL Salz
  • eine Prise Pfeffer

 

Zubereitung

  1. Zwiebel, Karotte und Champignons würfeln und in einem Topf in 2 EL Rapsöl für ca. 3 min scharf anbraten, sodass das Gemüse leicht braun wird.
  2. Margarine, Tomatenmark, Mehl und den braunen Zucker dazu geben und alles gut verrühren. Mit Rotwein ablöschen und auch die Sojasoße sowie die Gemüsebrühe dazu geben.
  3. Anschließend die restlichen Zutaten unterrühren und die vegane Bratensoße für 15 min bei niedriger Hitze köcheln lassen.
  4. Zum Schluss entweder
    1. die Soße durch ein feines Sieb passieren
    2. oder Lorbeerblatt und Wacholderbeeren entfernen und den Rest mit einem Mixer pürrieren.

 

Ich bevorzuge die zweite Variante. Die Soße ist dann etwas dünner, aber ich mag sie so lieber.

 

Seitanbraten roast

 

English Recipe

Vegan gravy

  • 1 large (red) onion
  • 150 g of mushrooms
  • 1 carrot
  • 2 tbsp rapeseed oil
  • 1 tbsp vegan margarine (e.g. Alsan)
  • 2 tbsp tomato paste
  • 1 tbsp flour
  • 2 tsp of brown sugar
  • 1 bay leaf
  • 5 juniper berries
  • 1 tsp thyme
  • 400 ml vegetable broth
  • 50 ml of red wine
  • 1 tbsp soy sauce
  • 2 tsp mustard
  • 1/2 tsp salt
  • A pinch of pepper

 

Instructions

  1. Dice onion, carrot and mushrooms and fry in a pot in 2 tbsp rapeseed oil for approx. 3 minutes, so that the vegetables turn brown.
  2. Add margarine, tomato paste, flour and the brown sugar, and stir well. Deglaze with red wine, add the soy sauce and vegetable broth.
  3. Then stir in the remaining ingredients and simmer for 15 minutes at low heat.
  4. Finally, either
    1. strain through a fine sieve
    2. or take out the bay leaf and juniper berries and blend the gravy with a blender (my preferred option).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.