Herzhafte Frühstückspfanne mit Tofu

Proteinreiche Frühstückspfanne mit Tofu, Kidneybohnen und Brokkoli für alle, die gerne herzhaft und sättigend frühstücken.

recipe for a unusual vegan breakfast skillet | Protein Breakfast Skillet vegan und glutenfrei

Der Namen „Frühstückspfanne“ mag etwas sperrig klingen. Abgeleitet ist er vom englischen „Breakfast Skillet“. Darunter versteht man ein in der Regel herzhaftes Frühstück aus der Bratpfanne (= Skillet). Meist beinhaltet ein es Kartoffeln und Ei, entweder gerührt – Frittata-Style – oder als Spiegelei oben drauf und diverses Gemüse, manchmal Wurst oder Fleisch. Alles wird zusammen in der Pfanne zubereitet.

In meiner Variante besteht das Breakfast Skillet aus Naturtofu, roter Zwiebel, Kidneybohnen und Brokkoli. Die Kombination finde ich lecker, sie ist sehr sättigend und proteinreich. Im Prinzip ist es eine gepimpte Variante von Rührtofu. Das Rezept eignet sich wunderbar, um „Gemüse-Reste“ aufzubrauchen und kann nach Belieben angepasst werden.

Dazu passt beispielsweise etwas Brot mit Hummus, Oliven und ein Glas frisch gepressten Orangensaft.

 

Herzhafte Frühstückspfanne mit Gemüse und Tofu

 

Rezept

Herzhafte, vegane Frühstückspfanne

Proteinreiche Frühstückspfanne mit Tofu, Kidneybohnen und Brokkoli für alle, die gerne herzhaft und sättigend frühstücken. Super geeignet, um Rest aufzubrauchen.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gesamtzeit20 Min.
Portionen: 2

Zutaten

  • 100 g Brokkoli gegart
  • 1 Rote Zwiebel
  • 200 g Naturtofu
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1/2 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 TL Kurkuma
  • etwas Kreuzkümmel
  • Schnittlauch gehackt
  • etwas Muskat
  • 1 EL Hefeflocken*
  • etwas Öl zum Anbraten
  • 50 ml Wasser

Zubereitung

  • Zwiebel in Ringe schneiden und in etwas Öl bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Zwiebeln glasig werden. Das dauert knapp 5 Minuten.
  • Den Tofu dazu bröseln und 5 Minuten scharf anbraten.
  • Die Kidneybohnen abgießen, abwaschen und zusammen mit dem Brokkoli zum Warmwerden für einige Minuten zum Tofu in die Pfanne geben. Alle Gewürze dazu geben und mit etwas Wasser ablöschen, anschließend servieren.
Hast du das Rezept ausprobiert?Teil dein Feedback @mangoldmuskat

 

 

Weitere herzhafte Frühstücks-Rezepte

 

Weil ich Musik genauso gerne mag wie Essen und man da auch so viel Neues entdecken kann, gibt es zu jedem Rezept eine Musikempfehlung oben drauf. Die Playlist zu allen empfohlenen Songs findest du auf Spotify.

Beardfish – Comfort Zone

Ich freue mich über dein Feedback.

Wenn du dieses Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über dein Feedback in Form einer Sterne-Bewertung und einem Kommentar. Das hilft mir sehr weiter, denn so weiß ich, welche Rezepte dir besonders gefallen und was ich noch verbessern kann. 

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, teile ihn mit deinen Freunden.

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*) Diese Seite kann Affiliate Links. beinhalten. Wenn du eines der Produkte über einen so gekennzeichneten Link kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine Zusatzkosten. Weitere findest du in der Datenschutzerklärung.

Diese Rezepte könnten dir ebenfalls gefallen.

Vegane Zitronen-Brokkoli-Pasta

Zitronen-Brokkoli-Pasta

Seitan-Aufschnitt mit Kräuterkruste

Würziger Seitan-Aufschnitt mit Kräuterkruste

Wirsing-Nudeln mit Räuchertofu

Wirsing-Nudeln mit Räuchertofu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating