Vegane Leberwurst aus Kidneybohnen und Räuchertofu

veganer Aufstrich wie Leberwurst aus Kidneybohnen und Räuchertofu

Veganer Kidneybohnen-Räuchertofu-Aufstrich, der geschmacklich an grobe Leberwurst erinnert. Einfache Zubereitung aus 4 gesunden Zutaten plus Gewürzen. In 10 Minuten verzehrfertig.

 veganer Aufstrich wie Leberwurst aus Kidneybohnen und Räuchertofu

 

Kurz gebrutzelt, schnell pürriert, fertig ist dieser wahnsinnig leckere Brotaufstrich.

Durch den Rauchgeschmack des Tofus und den Majoran (typisches Fleischgewürz) erinnert dieser Aufstrich geschmacklich an Leberwurst – zumindest für mich ist Ähnlichkeit sehr deutlich. Nun kommt darauf an, ob du zu den Leuten gehörst, die vegane Alternativen mit ähnlichem Geschmack gerne mögen. Ich persönlich mochte Leberwurst geschmacklich immer sehr gerne, deshalb finde ich diesen Aufstrich wirklich lecker! 

Wenn du kein Fan vom Imitieren von Fleischgeschmack bist, ist dieser Aufstrich vielleicht nichts für dich. Wobei natürlich jeder hat den gleichen Geschmack hat. Ein paar Leser haben auch schon das Feedback dagelassen, dass sie den Aufstrich zwar lecker finden, aber keine Ähnlichkeit zur Leberwurst sehen. 

Die vegane Leberwurst nach diesem Rezept ist

  • cremig
  • würzig
  • proteinreich
  • fettarm
  • ballaststoffreich
  • glutenfrei
  • einfach & schnell zuzubereiten
  • und natürlich vegan.

 

Zutaten für den veganen Aufstrich

Für die vegane Leberwurst werden nur wenige Zutaten benötigt, die du in jedem gut sortierten Supermarkt finden solltest.

Im Prinzip benötigst du nur Räuchertofu, Kidneybohnen, Zwiebel, Olivenöl und Gewürze. Der Aufstrich besteht also nur aus gesunden Zutaten und liefert eine ordentliche Ladung Proteine durch Hülsenfrüchte + Tofu.

Überblick über alle Zutaten

  • Räuchertofu
  • Kidneybohnen
  • Zwiebel frisch, alternativ: Röstzwiebeln
  • Olivenöl
  • Kräuter & Gewürze nach Wahl.
    Ich empfehle: Petersilie, Majoran, Salz, Pfeffer, Senf

 

Zubereitung der veganen Leberwurst

Für die Zubereitung benötigst du eine Pfanne und einen Mixer; ein Stabmixer ist gut geeignet. Die ganze Prozedur dauert nicht mal 10 Minuten.

  1. Zwiebel würfeln und in etwas Öl für einige Minuten dünsten – ca. 4 Minuten
  2. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer zu einer Paste verarbeiten – ca. 2 Minuten
  3. Abschmecken und genießen.

Schnellere Zubereitungs-Variante

Schneller geht die Zubereitung, indem du dir den ersten Schritt sparst. Statt der frischen Zwiebel kannst du auf Röstzwiebeln oder Zwiebelgranulat zurückgreifen und diese einfach mit den restlichen Zutaten mixen.

 

Rezept für vegane Leberwurst

 

veganer Aufstrich wie Leberwurst aus Kidneybohnen und Räuchertofu
drucken pinnen
5 von 2 Bewertungen

Vegane Leberwurst

Einfaches Rezept für einen veganen Aufstrich aus Kidneybohnen und Räuchertofu, der Geschmacklich nah an eine klassische, grobe Leberwurst ran kommt. Schnelle Zubereitung aus wenigen Zutaten innerhalb von 10 Minuten.
Vorbereitungszeit2 Min.
Zubereitungszeit8 Min.
Gesamtzeit10 Min.
Portionen: 7 Portionen

Zutaten

  • 200 g Räuchertofu
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Petersilie
  • 2 TL Majoran
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 3 TL Senf

Zubereitung

  • Zwiebel würfeln und in etwas Öl andünsten.
  • Kidneybohnen abgießen und unter fließendem Wasser gut abspülen.
  • Zwiebeln und Kidneybohnen mit den restlichen Zutaten mit dem Mixer pürieren.
  • Abschmecken und servieren.

Produktempfehlungen

Hast du das Rezept ausprobiert?Teil dein Feedback @mangoldmuskat

Aufbewahrung der veganen Leberwurst

Verschlossen im Kühlschrank hält sich der Aufstrich mind. fünf Tage.

Falls du den Aufstrich schon länger im Kühlschrank stehen hast, einfach genau hinschauen und -riechen: So lange kein Schimmel sichtbar ist und der Aufstrich nicht sauer riecht oder schmeckt, ist er noch okay 🙂

 

veganer Aufstrich und Brotbelag

Wenn du Lust auf ein bisschen Abwechslung auf deinem Brot hast, schau doch auch mal folgende Rezepte durch

 

Brötchen mit veganem Aufstrich wie Leberwurst aus Kidneybohnen und Räuchertofu

8 Comments

  1. Sabrina Theodoridis sagt:

    5 stars
    Das Rezept ist der Knaller … mein Mann dachte es ist Leberwurst 😍 mega cool 👍👌🌱

    • Anne sagt:

      Hallo Sabrina,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Freut mich, dass es euch so gut geschmeckt hat!
      LG und ein schönes Wochenende!
      Anne

      • Nicole sagt:

        5 stars
        Ein sehr leckeres Rezept. Lieben Dank dafür. Auch den Kindern hat es super geschmeckt. Da ich weder Petersilie noch Majoran im Haus hatte habe ich 2 TL getrocknete Kräuter der Provence dazugegeben und außerdem mit der Zwiebel noch 2 Zehen gehackten Knoblauch angebraten. Yummy!

  2. Astrid V. sagt:

    Mega…habe heute die „kalt-gerührte“ Version gemacht mir Röstzwiebeln.
    War ratzfatz aufgegessen beim Abendessen.
    Ein wirklich tolles Rezept, schnell zubereitet und super lecker.
    Vielen Dank!
    Astrid

    • Anne sagt:

      Hallo liebe Astrid,
      freut mich sehr, dass es dir/euch so gut geschmeckt hat 🙂 Vielen Dank für deinen Kommentar!
      Dir eine schöne Woche! viele Grüße aus München!
      Anne

  3. Hermann sagt:

    5 stars
    Liebe Anne, vielen Dank für dieses sensationell leckere Rezept! Schnell und einfach zu machen und dann so umwerfend gut, toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating