Vegane Spargel-Quiche

Vegane Quiche mit Spargel und Seidentofu

Für diese vegane Spargel-Quiche betten wir grünen Spargel auf eine Creme aus Seidentofu und Gewürzen. Diese Füllung wird beim Backen schnittfest, bleibt aber schön cremig und lockern. 

Vegane Spargel-Quiche

 

Bei Spargel bin ich recht einfach gestrickt: Eigentlich recht es mir, wenn ich dazu Kartoffeln und Sauce Hollandaise habe. Ab und zu darf es aber doch mal etwas “ausgefallener” sein. Mit grünem Spargel, Mürbteig und etwas Seidentofu kann man beispielsweise diese leckere Quiche zubereiten. Der grüne Spargel hat den Vorteil, dass er nicht vorgegart werden muss. Er wird einfach roh auf die Quiche gegeben und ist nach der Backzeit genau richtig durchgegart.

Die Quiche schmeckt sowohl warm als auch als kalter Snack sehr gut.

Weitere Rezept mit Spargel sowie ein Rezept für vegane Sauce Hollandaise findest du in der Spargel-Rezept-Sammlung.

 

Zutaten für die Spargel-Quiche

Die Grundzutaten für dieses Rezept sind

  • Spargel
  • Seidentofu
  • Mehl & Margarine für den Mürbteig oder gekaufter, veganer Mürbteig

Abgesehen davon benötigen wir einige Gewürze, Zwiebel & Knoblauch, um der Quiche einen leckeren Geschmack zu verleihen. Und damit der Seidentofu beim Backen fest genug wird, dass man die Quiche später gut anschneiden kann, fügen wir etwas Mehl und Stärke hinzu.

 

Welche Tools du für die Zubereitung benötigst

  • Eine Quiche-Form oder Springform: Die Zutaten sind für Form mit ca. 28 cm Durchmesser ausgelegt.
  • Einen Stab- oder Standmixer, um die Seidentofu-Füllung zuzubereiten.

 

Zubereitung der Quiche

Die Zubereitung ist recht einfach, vor allem, wenn du auf einen gekauften Teig zurückgreifst.

Die Backzeit der Spargel-Quiche beträgt etwa 45 Minuten. Bevor sie in den Ofen kann, gehen wir wie folgt vor

  1. Mürbteig zubereiten
  2. Zwiebel und Knoblauch anbraten
  3. Spargel putzen und zurechtschneiden 
  4. Seidentofu mit Gewürzen, Mehl und Stärke mixen
  5. Teig in der Form ausbreiten und mit Spargel, Zwiebel und Knoblauch sowie Seidentofu-Creme füllen

Die Zubereitung dauert 15 bis 20 Minuten. Und dann heißt es nur noch warten, bis der Ofen den Rest getan hat.

Auf den nachstehenden Fotos siehst du, wie ich die Quiche fülle.

 

Spargel-Quiche beim Schichten

Quiche wird gefüllt

 

Rezept für vegane Spargel-Quiche

Vegane Spargel-Quiche

Leckere Quiche mit Spargel in einer Seidentofu-Füllung
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Gesamtzeit1 Std. 5 Min.
Portionen: 6 Portionen

Zutaten

1 Packung veganer Mürbteig

    oder für den Mürbteig

    • 200 g Mehl
    • 2 Prisen Salz
    • 90 g vegane Margarine auf Zimmertemperatur z. B. Alsan
    • 1-2 EL kaltes Wasser

    Außerdem

    • 350 g grüner Spargel

    Zutaten für die Füllung

    • 1 Zwiebel
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 EL Olivenöl zum Anbraten
    • 2 EL Petersilie gehackt, oder andere Kräuter
    • 400 g Seidentofu
    • 20 g Speisestärke etwa 3 EL
    • 20 g Mehl etwa 2 EL
    • 2 EL Hefeflocken
    • 2 EL Zitronensaft
    • 1 TL Salz
    • 1/2 TL Pfeffer
    • 1/4 TL Muskatnuss
    • 1 Prise Cayennepfeffer

    Zubereitung

    • Für den Mürbteig einfach alle entsprechenden Zutaten verkneten. Das Wasser nach Bedarf zugeben, sodass der Teig gut zusammenhält und sich gut von der Arbeitsfläche oder Schüssel lösen lässt. Stell den Teig in den Kühlschrank, während der Rest vorbereitet wird.
    • Die Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und zunächst die Zwiebel für ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze glasig dünsten und zum Schluss den Knoblauch bei niedriger Hitze für ca. 1 Minute kurz mit andünsten.
    • Seidentofu mit Gewürzen, Stärke, Mehl und Zitronensaft durchpürieren (Standmixer oder Stabmixer).
    • Spargel waschen, holzige Ende abschneiden und so kürzen, dass später in die Form passt.
    • Mürbteig ausrollen und in die mit Backpapier ausgelegte Quiche-Form legen. Mit den Fingern in der Form ausbreiten und einen 2-3 cm hohen Rand bilden.
    • Wenn du abgeschnittene Spargel-Enden "verstecken" möchtest, gib diese zuerst in die Form. Dann mit der Seidentofu-Creme auffüllen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel sowie gehackte Petersilie darauf verteilen. Nun den Spargel auf die Creme legen und leicht nach unten drücken.
    • Die Spargel-Quiche für 45 Minuten bei 180 °C gebacken. Zwischenzeitlich den Spargel ggf. nochmal nach unten drücken, weil er beim Aufgehen der Füllung mit nach oben wandert.
    • Vor dem Anschneiden etwa 10 Minuten leicht abkühlen lassen.

    Vegane Quiche mit Spargel und Seidentofu

     

    Weitere Quiches und andere Snacks

    Wenn du Lust auf weitere Quiches und andere Snack-Rezepte hast, schau doch mal in einem der folgenden Beiträge vorbei.

     

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating